Michael Jacksons 5. Todestag: Fünf Cover, die Sie gehört haben müssen

Michael Jackson starb 2009. (Foto: Norbert Spittka/pixelio.de)

Vor fünf Jahren schockte die Meldung über den Tod des „King of Pop“. Michael Jackson verstarb am 25. Juli 2009, doch seine Musik lebt noch immer weiter. Berühmte Stars covern noch immer die Lieder, die bereits mehrere Generationen begleiten und auch in Zukunft nicht aus den CD-Regalen wegzudenken ist.

Es war ein Moment, der sich nicht nur für viele Fans unwirklich angefühlt hat, als am 25. Juli 2009 die Meldung publik wurde, dass Michael Jackson gestorben ist. Wie ein Lauffeuer verbreiteten sich Berichte und Fotos, die darüber berichteten, dass der King of Pop ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Dort starb die Musiklegende schließlich an dem Narkosemittel Propofol. Doch nicht nur durch seine Kinder lebt MJ auch nach seinem Tod weiter und bleibt den Fans in Erinnerung. Seine Musik hat ihn unsterblich gemacht. Erst dieses Jahr – fünf Jahre nach dem Ableben des Musikers – wurde das Album „XSCAPE“ veröffentlicht, das bisher ungehörte Songs von Michael Jackson präsentiert. Doch auch durch Cover-Versionen von Stars geraten seine Hits nicht in Vergessenheit. Hier 5 Cover-Versionen, die Sie gehört haben sollten.

Für die junge Generation: "Smooth Criminal" in der Serie "Glee"


Das Duo Pomplamoose macht aus "Beat It" einen LiveSong


Viel Gefühl: Boyce Avenue covern "Will you be there"


Klavier meets Schlagzeug: Michael Henry & Justin Robinett covern "Billie Jean"


"Billie Jean" im Folk-Stil dank The Civil Wars

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.