Neustadt-Pokal bleibt in Hessen

Zwischenstopp mit Picknick
Neustadt (Hessen): Schützenhaus "HORIDO" | 6 Mitglieder der Reservistenkameradschaft Neustadt a. Rbge. hatten sich auf den Weg nach Süden zur befreundeten Kameradschaft Neustadt/Hessen gemacht, um am Schießwettkampf um den Neustadt-Pokal teilzunehmen.
Damit die Fahrt auch einen historisch lehrreichen Charakter hatte, wurde in Marburg Zwischenstation gemacht und das Schloss und die Stadt besichtigt.
Am Samstag wurde nach Neustadt/Hessen zum Schützenverein "HORIDO" weitergefahren und wacker um den Pokal gekämpft. Leider musste sich die erste Mannschaft äußerst knapp - mit nur einem Ring Unterschied - geschlagen geben. Die Zweite sicherte sich mit Abstand den 3. Platz.
Da die erste Mannschaft aus Neustadt/Hessen der Sieger war, bleibt der Pokal nach drei aufeinanderfolgenden Siegen jetzt dauerhaft in Hessen, die aber auch einen neuen Pokal beschaffen müssen.
Der Kameradschaftsabend in Marburg und die nächtliche Besichtigungstour zu den schönsten Aussichtsplätzen über Marburg werden den Neustädtern vom Rübenberge in bester Erinnerung bleiben.
Der Vorsitzende, Major d. R. Dirk Kemmerich, bedankte sich herzlich für die kameradschaftliche Aufnahme und Betreuung und sprach am Ende der Veranstaltung nach der Übergabe des Gastgeschenks eine Einladung zum Kapitän-Stricker-Pokal 2017 am 06. Mai nach Neustadt am Rübenberge aus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.