Starker Saisonauftakt für Mardorf II

Der TSV Mardorf II begrüßte in der ersten Begegnung der zweiten Stadtliga den TSV Schneeren III und verbuchte durch Daniel Hallier gegen Christopher Becker den ersten Zähler. Auch sein Teamkollege Enrico Stoll ging als Sieger aus seinem Duell gegen den Hausherren Fabian Heidemann hervor. Im dritten Einzel schlug der Schneerener Dominik Heidemann zurück und holte gegen Meike Dubil den ersten Punkt für sein Team. Spannend machte es Manfred Walsch, der im Duell gegen Peter Martin im letzten Leg noch den Sieg und damit den Ausgleich für Gastmannschaft holte. Die Spannung hielt auch bei den Doppelpartien: beide Spiele verliefen ebenfalls über die volle Distanz von fünf Legs. Mit dem letzten Pfeil konnten die Mardorfer Paarungen Hallier und Dubil, sowie Stoll und P.Hallier die Partien nicht nur für sich entscheiden, sondern gingen dadurch mit 4:2 in Führung. Durch die gewonnenen Einzel von D. Hallier und Stoll sicherten sich die Mardorfer mit dem 6. Punkt ein frühzeitiges Unentschieden. Walsch und Becker verkürzten auf 4:6, was den Druck erhöhte. Denn dadurch war ein Ausgleich wieder möglich. Die Mardorfer kamen mit der Situation besser zurecht und entschieden mit den gewonnenen Doppeln die Partie 8:4 für sich.
Weitere Spielbegegnungen waren:
TSV Schneeren II siegten mit 9:3 klar über ihre Vereinskollegen vom TSV Schneeren V
Leine Dart traf sich mit 6:6 auf Augenhöhe mit dem CD Wunstorf II
Rüben-Darter II waren mit 1:11 chancenlos gegenüber den CD Wunstorf I
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.