Stadtliga greift wieder zu den Pfeilen - Stadtmeister holt sich den ersten Punkt

Den Saisonauftakt bestritt der amtierende Stadtmeister. In der ersten Stadtliga begrüßt TSV Schneeren I die Spieler vom DC Osterwald I und holt sich durch Marcel Dannenberg klar den ersten Punkt des Abends. In der zweiten Partie, gespielt vom TSVler Graham Hockney gegen Reiner Michler knisterte es über fünf Legs. Mit dem letzten Pfeil setzte sich Hockney letztlich durch. Auch Tobias Bax ließ an Spannung nichts vermissen als er gegen den Osterwalder Frank Busse den dritten Zähler verbuchte. Nachdem die Schneerener auch die nächsten zwei Spiele für sich entschieden meldeten sich die Osterwalder zu Wort. Durch das Doppel Dirk Bollhorst und Marcus de Weber holten sie den ersten Punkt zum 1:5. Michler folgte dem guten Beispiel und entschied die Partie gegen Dannenberg für sich. Hockney brachte daraufhin sein Team mit dem sechsten Punkt auf sicheres Terrain, worauf Marian Ebeling mit dem siebten Punkt den Sieg klar machte. Die letzten drei Partien standen ganz im Zeichen der Osterwalder, die bis zum letzten Pfeil um jeden Punkt kämpften, obwohl die Schneerener mit 7:5 den Sieg davon trugen. Die specials an diesem Abend gehen auf die Konten von Marian Ebeling mit drei 180´ern und einem 14´er Low-Dart, Graham Hockney mit einem 108´er Bull-Finish, Tobias Bax und Marcel Dannenberg mit je einer 180.

Weitere Spielbegegnungen waren:
TSV Mardorf I siegte mit 8:4 gegen den DC Dudensen
Rüben-Darter I unterlagen mit 3:9 dem TSV Luthe
CD Wunstorf I setzte sich mit 7:5 knapp vor CD Wunstorf II
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.