Spannend bis zum Schluss

Der DC Osterwald, diesmal verstärkt durch zwei neue Spieler , luden zum Duell in der 1. Stadtliga den TSV Schneeren 4 ein.
Dirk Bollhorst und Reiner Michler legten gleich 2 Punkte vor und setzten sich gegen die TSV'ler Lars Machalke und Michael Flimm im Einzel durch. Seinen Einstand konnte Frank Brammer gar nicht besser hinlegen. Mit einem klaren 3:0 gegen Matthias Kruse sorgte er für den 3. Zähler. Der Routinier Holger Pöschke holte daraufhin gegen Marcus de Weber zum Konter aus und damit auch den 1. Punkt für Schneeren. Durch die Punkteteilung bei den Doppeln stand es dann zur Halbzeit 4:2 für die Gastgeber,die sich den 5 Zähler durch die spannenden Partie von Bollhorst gegen Flimm dazuverdienten.Bei den Gästen sorgte Kruse mit dem 3. Punkt für Anschluss und auch Pöschke nahm gegen den " Neuen" Rüdiger Herbst weiter die Verfolgung auf. Aber der 6. Punkt durch Hannes Berner ließ dann die Osterwalder aufatmen. Ein Verlieren schlossen sie damit aus. Flimm und Pöschke ließen aber nicht locker und verkürzten auf 5:6. Das letzte Doppel musste jetzt die Entscheidung über Sieg oder Unentschieden bringen.Hierbei zogen Michler und Brammer für Osterwald die Kuh vom Eis und holten den 7. Punkt zum Sieg.

Weitere Spielbegegnungen waren:

TSV Mardorf 1 erwischten mit 10:2 den DC Dudensen eiskalt.
TSV Luthe schlug die Rüben-Darter 1 bravourös mit 12:0
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.