Ski-Club Eilvese zu Gast in Bremen

  Die Herbstfahrt des Ski-Clubs Eilvese führte in das Nachbarbundesland Freie Hansestadt Bremen.

Am frühen Samstagmorgen, 19.09.2015, trafen sich 41 Mitglieder auf dem Hof der Firma Duensing in Eilvese um mit dem Bus in Richtung Norden aufzubrechen.

Erster Halt wurde in Bruchhausen-Vilsen eingelegt. Mitten im Grünen eingebettetet befindet sich das Forsthaus Heiligenberg. Im Restaurant des historischen Forsthauses wurde in stimmungsvoller Atmosphäre ausgiebig gefrühstückt.

Gut gestärkt und gut gelaunt ging es - mit gekühlten Getränken und frisch gebackenen Krapfen an Bord - weiter nach Bremen. Dort angekommen wurden die Ski-Club-Mitglieder in der Stadt der Stadtmusikanten vom Stadtführer erwartet.

Der erste Teil der Stadtführung führte mit dem Bus in die verschiedenen Stadtteile. Unter sachkundiger Führung erfuhren die Mitfahrer Wissenswertes über das historische und über das neue Bremen, das sich in neuester Zeit zur Wissenschaftsstadt entwickelt hat.

Zu Fuß wurde die Stadtführung fortgesetzt. Hier stand das Stadtzentrum im Fokus. Auf dem Marktplatz gab es Interessantes über das zum Weltkulturerbe zählende Rathaus und den Steinernden Roland. Natürlich standen auch die berühmten Bremer Stadtmusikanten auf dem Programm.

In der bekannten Böttchergasse, in der sich traditionelle Backsteinarchitektur mit expressionistischer Baukunst vereint, wurde zum Abschluss des Stadtrundgangs das allbekannte Haus des Glockenspiels besucht.

Nach den interessanten Ausführungen schloss sich eine Hafenrundfahrt mit der MS Hanseat auf der Weser an. Die fröhlich gestimmten Fahrgäste genossen die Bootsfahrt entlang der Schlachte und den stadtbremischen Häfen. Auch das Wetter meinte es gut mit dem Ski-Club. Der Nieselregen verzog sich und zum Vorschein kam schönstes Spätsommerwetter.

Nach der Hafenrundfahrt wurde auf das Segelschiff „Graf von Humboldt“ umgestiegen. Das als Reservefeuerschiff gebaute Schiff liegt als Gastronomieschiff im Bremer Europahafen vor Anker. Die gesellige Reisegruppe genoss die Stunden bei Kaffee und Kuchen und ließ sich von der Sonne auf Oberdeck verwöhnen bis es wieder hieß, in Richtung Heimat aufzubrechen.

Abschluss der diesjährigen Herbstfahrt war im Fischerstübchen in Mardorf direkt am Steinhuder Meer. In Wohlfühlatmosphäre gab es leckere Köstlichkeiten für jedermann.

Am Ende waren sich alle einig: Das war wieder eine schöne Veranstaltung des Ski-Clubs Eilvese. Besonderer Dank gilt allen Ehrenamtlichen, die zum Gelingen der Fahrt beigetragen haben.


Nächster Termin des Ski-Clubs Eilvese ist die Gletscherfahrt der Jugend nach Sölden. Die Nachwuchsskifahrer werden in den Herbstferien eine erlebnisreiche Woche erleben. Die Vorstandsmitglieder freuen sich über die große Resonanz - mit 56 Anmeldungen ist die Fahrt ausgebucht.

Ein weiteres Zusammentreffen der Ski-Club-Mitglieder ist für den 13. November 2015 angesetzt. Dann wird wieder das traditionelle Grünkohlessen mit Krönung der Grünkohlkönigin und des Grünkohlkönigs auf dem Programm stehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.