Sieg knapp verfehlt

In der neuen Saison begrüßten die Rüben-Darter A in der Verbandsliga die Sieben Zwerge aus Alfeld.
Mit Holger Pöschke und Uwe Oertelt kamen die Neustädter gleich gut ins Spiel und erreichten eine 2 Punkteführung.
Die Gäste setzten dann einen drauf und antwortet mit einer 3er Serie gegen Jörg Pflüger, Thomas Hlawatschek und Volker Meineke.
Durch das letzten Einzel stellte dann Graham Hockney für die Gastgeber den Ausgleich ein.Mit einem 3:3 und sogar exakt gleichem Leg-Verhältnis in die zweite Halbzeit zu gehen, ist meistens ein Garant für eine spannende Runde.
So ist es wenig überraschend , dass auch gleich bei den ersten beiden Einzeln Punkteteilung angesagt war. In den beiden nachfolgenden Partien hatten die Gäste das sagen und holten sich damit den sechsten Punkt. Für die beiden letzten Doppel hieß es für die Rüben alles oder nichts, zwei Zähler waren jetzt nötig um ein Unentschieden zu erzielen.
Die wohl spannendsten Partien des Abends. Hockney und Pöschke holten ihren Siegpunkt mit dem letzte Pfeil, doch Pflüger u. Oertelt musste ebenfalls mit dem letzen Dart ihre Partie abgeben.Für die Rüben-Darter hieß es gut gespielt und doch knapp mit 7:5 verloren. Auch bei der nachfolgenden Partie schien Fortuner nicht mit am Dartboard zu stehen,
denn auch die Partie gegen Dutch Legionaires Bergen endete für die Neustädter mit dem undankbaren Ergebnis von 5:7
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.