Niederlage an heimischen Boards

In der 2. Stadtliga hatte der TSV Mardorf 2 Besuch vom DC Wacker Osterwald. Mit den zwei Einzel starteten die Teams ausgeglichen in die Partie. Dabei punktete Eberhard Schweigler erfolgreich gegen den TSV'ler Daniel Hallier genauso wie Enrico Stoll für die Hausherren gegen Sebastian Klang den ersten Zähler verbuchte
Eine anschließende 4er Serie von Lutz u. Michael Klang, Werner Kamberger und Thomas Segelke brachte den Gäste zur Halbzeit die 5:1 Führung ein.
Mardorf gab in den Einzeln noch einmal Gas und verkürzte durch D. Hallier, Stoll und Heinz Schröder auf 4:5. Drei Punkte waren jetzt noch zu holen und somit war das Spiel noch offen. Segelke schloss dann durch seinen sechsten Punkt gegen Christian Hünecke ein Verlieren aus.In den letzten beiden Doppel, Zeitgleiche gespielt, mussten die Hausherren jetzt punkten. Stoll und P. Hallier hatten es lange auf der Hand, mussten das Spiel aber im letzten Leg an M. Klang /T. Segelke abgeben.Auch im anderen Doppel konnte sich Wacker Osterwald durchsetzen und dadurch auf 8:4 weiter ausbauen.
In die Specialliste trug sich Segelke mit einer 180 ein.

Weitere Spielbegenungen waren:

CD Osterwald 2 besiegte mit 7:5 den TSV Schneeren 5
Rüben-Darter 2 setzten sich mit 7:5 gegen den BDV durch
Rüben-Darter 1 ließen mit 10:3 den TSV Schneeren im Regen stehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.