Machtlose Helstorfer

Peter Müller, Frank Bauermeister, Frank Pfeiffer und Dirk Plate vom SV Germania Helstorf begrüßten mit dem CD Wunstorf 1 einen Top Anwärter auf den Stadtmeistertitel .
Müller kam gut ins Spiel und konnte gegen Nick Johnson den ersten Punkt holen.
Robert Hujak, Christian Bernhardt, Steffen Siepmann und Jürgen Stenzel zeigten ihre Spielstärke und entschieden die nächsten Partien im Alleingang.
Mit dem ersten Einzel der zweiten Halbzeit setzte sich Müller erneut durch und konnte den zweiten Zähler für die Gäste sichern, doch in den nachfolgenden Spielen waren die Helstorfer machtlos und mussten sich mit 2:10 geschlagen geben.
Die Specials warfen: Bernhardt einen 124 High-Finish, Siepmann 2x180 und einen 14 Low-Dart sowie Johnson eine 180.

Weitere Spielbegegnungen waren:
TSV Luthe unterlag mit 5:7 Dem TSV Mardorf 1
DC Dudensen gewann sein Spiel 12:0 gegen CD Wunstorf 2
DC Osterwald besiegte mit 8:4 klar den TSV Schneeren 1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.