Junge Darter kämpften tapfer

In der zweiten Stadtliga lud die neu gegründete Mannschaft vom TSV Schneeren V zum Spiel die Rüben Darter II zu sich ein. Das Besondere an dem Gast gebenden Team ist, dass es fast komplett aus Jugendlichen besteht. Einzig der Jugendwart vom DBH, Jens Schmidt, leistet Unterstützung im Kampf gegen „alten Hasen“ vom Dart. So holte er auch gleich im packenden Spiel gegen Andreas Weiss den ersten Zähler. Paula Wojna musste dann gegen den Rüben Mike Wade ran, der erfolgreich die Partie für sich entschied. Auch sein Sohn Christian punktete gegen Luci Kruse. Die TSV-lerin Alicia Becker leistete heftig Gegenwehr und machte es Jörg Charle nicht leicht, musste aber ihr Spiel im letzten Leg verloren geben. Nachdem die Gäste auch die letzten beiden Doppel für sich entschieden hatten, gingen sie mit 5:1 in Führung. Die zweite Halbzeit lag dann ganz in Rübenhand, die das Spiel somit 11:1 für sich gewinnen konnten. Bei den Specials konnte nur Paula Wojna mit einer 165 punkten.

Weitere Spielbegegnungen waren:

CD Wunstorf II trennte sich 6:6 vom TSV Schneeren II
TSV Schneeren III unterlag 4:8 gegen CD Wunstorf I
Leine-Dart I siegte mit 8:4 über TSV Mardorf II
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.