Jahreshauptversammlung beim TSV Poggenhagen

Der aktuelle Vorstand 2015 - von links: Verena Zunke, Inge Kühl, Monika Strecker, Christian Hein, Mirko Fietz, Carsten Schmidt, Michael Weikopf, Frank Höhne, Manuela Dankenbrink
 
Torsten Ennulat (rechts) wird vom Vorsitzenden, Carsten Schmidt, für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt.
Am Freitag, den 23.01.2015 fand um 19.30 im Clubheim die jährliche Jahreshauptversammlung des TSV Poggenhagen statt.

Auch in diesem Jahr wurden wieder einige Mitglieder zu Ihrem Jubiläum geehrt:

25 Jahre Mitgliedschaft
Martin Mehnert (war leider nicht anwesend)

40 Jahre Mitgliedschaft
Christa Hoppe (war leider nicht anwesend)
Torsten Ennulat

Torsten Ennulat (rechts) wird vom Vorsitzenden, Carsten Schmidt,
für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt.

Vorstandswahlen:
Im geschäftsführenden und erweiterten Vorstand wurden in ihrem Amt bestätigt und wiedergewählt:

im geschäftsführenden Vorstand:
Frank Höhne - stellvertr. Vorsitzender (Bereich Fußball)
Manuela Dankenbrink - stellvertr. Vorsitzende (Bereich Hallensport)

im erweiterten Vorstand:
Michael Weikopf - Fußballobmann
Mirko Fietz - Jugendleiter

Als weiterer Kassenprüfer wurde Bastian Berndt gewählt. Peer Burgdorf ist weiterhin für ein Jahr Kassenprüfer und wird in 2015 abgelöst.

Aus dem aktiven Sport:
Folgende Mitglieder haben in 2014 Ihr Sportabzeichen erfolgreich absolviert:

Jugend:
•Jens Bergert (2)
•Lina-Marie Bünger (3)
•Spyridula Cannizzo (3)
•Finnja Ciesla (5)
•Julian Ciesla (3)
•Maxim Deleroi (1)
•Elias El-Habib (1)
•Marten Fietz (1)
•Joshua Gotzmann (3)
•Jan Gödicke (1)
•Marilena Harms (1)
•Daniel Jakobeit (1)
•Jana Jakobeit (2)
•Julia Kubelt (2)
•Niklas Kruse (1)
•Justin Lampe (1)
•Emilia Linke (2)
•Naomi Najda (1)
•Arianna Ollek (1)
•Merle Peters (1)
•Oliver Przyklenk (1)
•Niklas Kruse (1)
•Justin Lampe (1)
•Naomi Najda (1)
•Arianna Ollek (1)
•Merle Peters (1)
•Oliver Przyklenk (1)
•Arne Schmidt (5)
•Lukas Schmidt (5)
•Charlene Sievers (1)
•Lara-Joy Stapel (2)
•Jannis Tegeler (1)
•Patrick Thäte (2)
•Chris Weikopf (1)
•Luke Wientzek (2)
•Jordan Zettlitz (3)

Erwachsene:
•Rosa Heder (27)
•Harmke Hendrian (11)
•Petra Schmidt (5)
•Monika Strecker (16)
•Klara Tiedgen (34)

Bericht des Vorsitzenden:
Der Vorsitzende, Carsten Schmidt, berichtete ausführlich über die Ereignisse des Sportjahres 2014. Insgesamt betrachtet ist das Jahr 2014 für den TSV Poggenhagen erfolgreich verlaufen.

Mitwirkungspflicht
für TSV-Mitglieder (Ersatzbeitrag)
„Jedes aktive Vereinsmitglied ist gemäß Vereinssatzung verpflichtet an Arbeitsstunden,
z. B. zum Erhalt der Vereinsimmobilien bzw. des Sportplatzes, mitzuwirken. 5
Stunden pro Jahr sind für alle aktiven Mitglieder zwischen 16 und 60
Jahren Pflicht. Für nicht geleistete Stunden wird, laut Mitgliederversammlung
vom 17.04.2007, ein Ersatzbeitrag erhoben. Dieser Betrag wurde auf 5,00
€/Stunde (max. also 25,00€) festgelegt.“

Folgende Termine für die Verrichtung der Arbeitsdienste werden angeboten:

Sa., 25.04.2015 ab 10.00 Uhr (Ilschenheide)
Frühjahrsputz TSV Clubheim und Außenanlagen,
Platzpflege, diverses

Do., 14.05.2015 ab 10.00 Uhr (Ilschenheide)
Himmelfahrtsveranstaltung des TSV

So., 06.09.2015 ab 7.00 Uhr (Ilschenheide)
Steinhuder-Meer-Lauf 2015

Sa., 21.11.2015 ab 11.00 Uhr (Turnhalle)
Aufräumaktion

Mi., 31.12.2015 ab 11.30 Uhr (Ilschenheide)
Silvesterlauf 2015

Weitere Termin, die heute noch nicht feststehen, werden rechtzeitig bekannt gegeben!

Im Sommer 2016 wird der TSV Poggenhagen Ausrichter der Stadtmeisterschaft Neustadt (SMS) sein! Für die Durchführung dieser Veranstaltung werden viele helfende Hände gebraucht.

Um die Planung, Organisation und Durchführung umzusetzen, muss ein Orga-Team gebildet werden. Es wäre schön, wenn sich jemand finden würde, der bereit ist die Steuerung für dieses Event zu übernehmen. Hier sind besonders, diejenigen gefordert, denen der Fußball leidenschaftlich ans Herz gewachsen ist. Es kann aber auch gerne jemand sein, der gerne strukturiert plant und organisiert.

Der TSV hat in den letzten Jahren viele notwendige und wertvolle Investitionen getätigt, die der Erhaltung der Vereinsimmobilie und der Aufrechterhaltung des Sportbetriebes dienen.

Nun ist es erforderlich nicht zu ruhen und die Modernisierungen vordergründig im Außenbereich weiter voran zu treiben; gerade im Hinblick auf die bevorstehende Stadtmeisterschaft in 2016:

- Die Fußballplätze müssen so hergerichtet werden, dass sie den Strapazen einer SMS gewachsen sind.

- Die Wände im Innenhof und an der Garagenfront müssen bearbeitet und gestrichen werden.

- Die „Haltestellen“ müssen endlich komplettiert und aufgebaut oder entsorgt werden.

- Die Flure und die restlichen Umkleidekabinen müssen gestrichen werden
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.