Flimm und Kruse machen den Sack zu.

In der 2. Stadtliga hatte der TSV Mardorf 2 den TSV Schneeren 4 zu Gast..
Der Mardorfer Enrico Stoll kam gut ins Spiel und setzte sich gegen Michael Drong durch, wobei sein Teamkollege Daniel Hallier gegen Matthias Kruse weniger Glück hatte. Auch die nächsten Partien verliefen punktgleich. Hierbei siegte der Hausherr Rene Siemer gegen Michael Flimm und für die Gäste sorgte Luzi Kruse gegen Christian Hünecke für Punkterweiterung. Durch die beiden Doppelpartien brachten sich die
die Spieler aus der Nachbarkommune anschließend mit 4:2 in Führung, die Drong um einen weiteren Zähler erhöhte. Stoll verkürzte anschließend auf 3:5, doch die Schneerener marschierten unaufholbar Richtung Sieg. Durch die nächsten beiden Partien von Flimm und Kruse machten sie den Sack zu.
Die Punkte der Doppel teilte sich die Teams. Hierbei war Stoll/P.Hallier gegen L.Kruse/Drong genauso erfolgreich wie Flimm/ Machalke gegen D.Hallier/Hünecke, die dadurch ihren 8:4 Sieg abrundeten.
Für die Specials war Drong mit einer 152 verantwortlich.

Weiter Spielbegegnungen waren:

BDV siegte mit 10:2 souverän über den TSV Mardorf 2
TSV Schneeren 4 besiegte mit 7:5 die Rüben-Darter 1
Wacker-Osterwald unterlag mit 3:9 den Rüben-Darter 2
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.