Diesmal nur Ergebniskosmetik

Zuhause begrüßten die Rüben-Darter A in der Verbandsliga die Spieler von Einbeckhausen A.
Jörg Pflüger eröffnete erfolgreich die Partie gegen den Drittplatzierten der Tabelle.
Die Gäste machten ihrer Platzierung alle Ehre und entschieden die nächsten vier Einzel für sich, nur Chris Wade verhinderte einen noch höhere Rückstand und verkürzte auf 2:4. Die zweite im Doppel gespielte Hälfte verlief alles andere als glatt. Fast alle Partien wurden über die volle Distanz von 5 Legs gespielt. Hierbei konnte die Paarung Wade/Bax das Ruder einmal rumreißen und so den dritten Zähler verbuchen, was aber nur zur Ergebniskosmetik beitrug. Die Gäste hatten mehr Spielglück und entschieden die nächsten Spiele für sich. Die Rüben musste die Partie mit 3:9 an Einbeckhausen abgeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.