Dickens macht den Sack zu

Zur vorletzten Partie in der 2 Stadtliga empfingen die Rüben-Darter 2 den TSV Schneeren 2. Beide Teams liegen in der Tabelle eng beieinander. Die Gastgeber auf Platz fünf und die Gäste aktuell an dritter Stelle, was von vornherein eine spannende Partie versprach.
Nachdem der Hausherr Mike Wade gegen Stephen Dickens den ersten Zähler verbuchte , legten die Schneerener Nico Radziejewski, Andreas Dannenberg und Georg Van't Zand mit 3 Siegen in Folge ordentlich vor.Bei den nachfolgenden Doppelpartien teilten sich die Teams die Punkte, wobei Van't Zand mit Dannenberg genauso erfolgreich war, wie Christian Wade mit Andreas Weiss.
Radziejewski legte den 5. Zähler nach und c. Wade verkürzte gegen Kaminski auf 3:5. Den 6. Punkt zum Unentschieden holte der TSV'ler Van't Zand gegen Hagemann und Dickens machte mit dem wichtigen 7. Punkt den Sack für Schneeren zu. Die letzten beiden Doppel ließen sich die Rüben aber nicht mehr nehmen und konnten durch die Paarung Sascha Schreyer/Michael Schütte und C.Wade/Weiss noch zum 5:7 verkürzen, mussten aber trotz des besseren Leg-Verhältnisses von 24:23 das Spiel verloren geben.

Für die Specials war Chris Wade mit zwei 180 und Mike Wade mit einem 96 High- Finish verantwortlich.

Weitere Spielbegegnungen waren:

TSV Schneeren 5 unterlag klar mit 3:9 den CD Wunstorf 1
TSV Mardorf 2 war mit 0:12 chancenlos gegenüber CD Wunstorf 2
TSV Schneeren 3 verlor 4:8 gegen Leine Dart
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.