Classic Darter erneut Sieger im Walterpokal-Turnier

Sieger die Classic Darts: v. l.Nick Johnson, Heiko Franke, Robert Hujak, Maike Stenzel, Christian Bernhardt, Jürgen Stenzel , knieend Steffen Siepmann
Das letztes Jahr von der DVN (Dartvereinigung Neustadt) neu eingeführte Spielmodell um den Walterpokal hat sich bewährt.



Meldeten sich früher nur ein Teil der in der DVN spielenden Mannschaften zum in der Sommerpause ausgetragenen Turnier an, so sind jetzt alle Teams, gleich welcher Liga am Start. Der einst von der Tischlerei Walter gestiftete Pokal wird jetzt während der gesamten Dartsaison begleitend gespielt.
Hierbei schafften es die Spieler von CD Wunstorf 1 und 2, DC Osterwald und der TSV Schneeren 2 ins Halbfinale. Für das Endspiel platzierten sich klar CD Wunstorf 1 und DC Osterwald, die sich auch im Spiel um den Titel Stadtmeister der Mannschaft in Neustadt ein heißes Kopf-an-Kopf Rennen boten. In den neutralen Räumlichkeiten der Neustädter -Rüben-Darter traten die Classic Darter Christian Bernhardt, Steffen Siepmann, Nick Johnson, Heiko Franke,Robert Hujak und Maike u. Jürgen Stenzel ans Board. Osterwald stellte sich mit Dirk Bollhorst, Reiner Michler, Frank Busse, Frank Brammer und Marcus de Weber dem Turnier.
Hatte Osterwald beim Spiel um den Stadtmeistertitel die Nase vorn, marschierten hierbei souverän die Wunstorfer durchs Turnier und nahmen bei 7:0 den „Pott“ wie auch im vergangenen Jahr mit nach Haus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.