Aufholjagd wurde belohnt.

Im Duell der 2. Stadtliga begrüßte der TSV Schneeren 4 zuhause den TSV Mardorf 2 .
Mit einer 3er Serie von Michael Drong, Matthias Kruse und Manfred Walsch übernahmen die Hausherren sofort die Führung. Das 4. Einzel und somit den 1. Zähler für Mardorf holte sich Kurt Pfeiffer gegen Alicia Becker und setzte sich anschließend im Doppel mit Heinz Schröder gegen Becker /Luzi Kruse durch.Das letzte Doppel der ersten Spielhälfte verschaffte den Schneerener dann eine 4:2 Führung Stoll verkürzte auf 3:4 , doch M.Kruse erhöhte das Punktekonto der Gastgeber erneut.Die Mardorfer machten es dann noch mal richtig spannend und starteten eine Aufholjagd.Durch 3 Siege in Folge überholten sie ihren Gegner und brachten sich mit dem 6. Punkt nicht nur in " Sicherheit ", sondern hatten jetzt gute Aussichten auf den Sieg.Die letzte Partie aber nutzen L.Kruse/Becker klar für sich und holten für Schneeren noch ein Unentschieden raus.

Weitere Spielbegegnungen waren:

BDV Neustadt 1 holte mit 1:11 nur einen Ehrenpunkt gegen CD Helstorf 1
TSV Schneeren 5 musste sich ebenfalls mit 1:11 gegen CD Osterwald 2 zufrieden geben.
BDV Neustadt 2 hatte mit 1:11 gegen TSV Schneeren 2 auch nichts zu lachen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.