Anpacken statt Pfeile werfen. Rüben-Darter richten ihre neue Spielstätte her.

Bevor der Ligabetrieb wieder losgeht nutzen die Rüben-Darter die Sommerpause für einen Umzug.
Grund dafür ist der erhöhte Platzbedarf um den Trainingsablauf auch während des größer werdenden Ligabetriebes zu erhalten. Zu dem erfreuen sich die Rüben am wachsenden Interesse Dartsportbegeisterte und sind offen für neue Mitglieder. Desweiteren plant der Vorstand die Einrichtung einer Jugendgruppe.
Dennoch erfolgt der Abschied auch mit einem weinenden Auge" als bisheriger Untermieter des Modelleisenbahnclub Neustadt haben wir uns stets wohl gefühlt und zusammen haben wir es immer wieder geschafft die Interessen unserer beider Vereine in Einklang zu bringen", resümiert der erste Vorsitzende Wolfgang Windt.
Trainingsbeginn in der neuen Spielstätte Siemensstr. 18 ist voraussichtlich für Freitag d. 9. Aug. um 19.30 Uhr geplant.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.