SoVD besuchte Milchhof

Einen interessanten Nachmittag verbrachten ein Bus voller SoVD-MItglieder auf einem Milchhof in der Wedemark. Fragen, wie schmeckt tagesfrische Milch, wie sehen gerade geborene Kälbchen aus, was bekommen Kühe zu fressen, wie werden Kühe gemolken, wie überhaupt gehalten, wie sieht ein Melkkarussell aus, wo kann man alles an leckeren Milcherzeugnissen probieren, all diese Fragen wurden beantwortet.

Während einer umfangreichen Hofführung konnte man u.a. in die vielen Ställe sehen und wurde informiert, dass die weit über 300 Kühe zu mehr als 80 % hochwertiges Futter aus eigenem Anbau und den Rest ebenfalls aus genfreiem zugekauftem Futter erhalten. Später beim Kaffeetrinken und der Verkostung aller von der Firma hergestellten leckeren Milchprodukte konnte man vom Cafe aus hinunter die Kühe beim Melken im Melkkarussell beobachten. So etwas hatten die meisten Mitfahrenden noch nicht gesehen und waren sich nachher bei der Rückfahrt einig, dass es ein super guter Nachmittag gewesen war.

Ulrike Weisang, 1. Vors.,29.06.14
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 11.07.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.