Junge Familien benötigen Sicherheit, wenn es um die Betreuungsplätze der Kinder geht!

Neustadt am Rübenberge: Kindertagesstätte | Die Kindertagesstätte und der Hort in Poggenhagen haben sich zur größten Einrichtung von Neustadt entwickelt. Der Beschluss vor ein paar Jahren die Betreuungszeiten und -formen anzupassen, sowie einen Hort einzurichten was eine gute Entscheidung. Man ist damals davon ausgegangen, dass die Auslastung der Einrichtung zunächst ansteigt und dann wieder absinkt.

Dass die Auslastung der Kindertagesstätte und des Hortes wieder sinkt hat sich nicht bewahrheitet, sondern es müssen Jahr für Jahr Kinder abgelehnt werden. In 2016 mussten im Bereich der Kindertagesstätte allein 17 Kindern abgesagt werden. Für den Hort standen zunächst für 9 Kinder auf der Liste für eine Absage. Hier konnte aber durch Einrichtung einer Kleingruppe allen Kindern ein Platz angeboten werden.

Die CDU Fraktion im Ortsrat zeit sich besorgt wegen der Absagen und stellte daher in der letzten Ortsratssitzung die nachfolgende Frage an die Verwaltung der Stadt Neustadt.

„Gibt es Auswertungen über die zukünftigen Belegungszahlen der Kindertagesstätte und des Hortes in Poggenhagen? In Poggenhagen findet aktuell ein Generationswechsel statt, denn ältere Bürger verkaufen Ihre Häuser und junge Familien ziehen nach Poggenhagen. Zusätzlich soll sich der Ort durch Innenentwicklung Einwohnerzahlmäßig vergrößern. Hierfür werden Betreuungsplatze benötigt. Ist die Kindertagesstätte und der Hort in Poggenhagen für die Zukunft richtig aufgestellt? Sind nochmals Anpassungen und Erweiterungen notwendig, um den Bedürfnissen der Bürger zu entsprechen?“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.