Speckendicken Essen beim Verband Wohneigentum Poggenhagen

Die Stimmung war im Hellen schon gut und ...
Neustadt am Rübenberge: Jugendhaus | Der Verband Wohneigentum Poggenhagen (VWE) begehen seit einigen
Jahren unseren Jahresauftakt Open Air in großer Runde bei der
Jugendinitiative Poggenhagen. Hier unser kleiner Bericht zu der
diesjährigen Veranstaltung:

Der Frosch als Werbeträger für Veranstaltungen der Poggenhagener Vereine
und Institutionen ist eine Klasse für sich und ohne Parallele in der
ganzen Region. Die letzte Veranstaltung, die er, der Frosch,
anzukündigen hatte, war der Jahresauftakt des Verbandes Wohneigentum
Poggenhagen (VWE).

Wie schon im Vorjahr hatte das Wetter zum ersten Mal seit geraumer Zeit
ein Einsehen und zeigte sich zumindest für diesen einen Tag von seiner
guten Seite. So trafen sich mehr als 50 Mitglieder und Freunde am
Jugendhaus der JIP auf dem Poggenhagener Dorfgemeinschaftsplatz, um den
Jahresauftakt im großer Runde zu begehen.

Vorstandsmitglied und Küchenchef Erwin Diekmann, im ostfriesischen
Rheiderland geboren, servierte heiße Speckendicken, ursprünglich ein
Armeleuteessen aus jener Gegend, die ähnlich wie Poggenhagen vom Moor
geprägt war, mit dem heute im Freundes- und Verwandtenkreis das Jahr
begonnen wird.

Auf Grund der großen Resonanz hat diese Art des Jahresauftaktes das Boßeln abgelöst, ohne dass wir auf das Boßeln verzichten werden, so lange es von einer annehmbaren Mitgliederzahl gewünscht wird. Am 1. März um 10:30 Uhr gehen wir wieder auf die Strecke. Wir treffen uns am Waldfriedhof in Poggenhagen.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 27.02.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.