SoVD in Marienborn betroffen

Anläßlich der Feierlichkeiten zum Tag der Wiedervereinigung hatte der SoVD zu einem Besuch der Gedenkstelle Marienborn eingeladen.
Nachdem man sich auf der Hinfahrt ein leckeres Mittagessen in einem Hotel in Bad Helmstedt im Brunnental in gemütlicher Atmoshäre schmecken ließ, drehte sich später beim Besuch der ehemaligen Grenzübergangsstelle Marienborn manchem der Magen um, ob der Dinge, die man nicht nur in einem Film zu sehen und zu hören bekam. Denn zu der Filmvorführung wurden auch während einer Begehung der Anlage die verschiedensten Schikanen erklärt, Vorrichtungen gezeigt und perfide Geschehnisse mitgeteilt, mit denen man seinerzeit den Grenzübergang erschwerte und für manche Personen, die aus- oder einreisen wollten, sogar unmöglich gemacht hatte. Das alles wirkte auf die Neustädter sehr bedrückend. Daher wurde bei der Heimfahrt im Bus noch viel über das Gesehene und Gehörte gesprochen.

Ulrike Weisang, 19.10.14
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.