Schöne Maifeier in Mardorf

Die Maifeier unter Führung des neuen Vorsitzenden der Dorfgemeinschaft Friedel Dankenbring, der auch die Begrüßung der Gäste vornahm, war ein voller Erfolg. Auch der Ortsbürgermeister Hubert Paschke begrüßte alle Gäste. Besonders und erstmalig begrüßte er alle Neubürger des Ortes mit einem Glas Sekt. Immerhin sind 101 Personen seit 2013 zugezogen. Der Bürgermeister und alle Mardorfer wünschen sich natürlich, daß sich die Neubürger im Ort wohlfühlen und sich integrieren. Wir wollen keine „Schlafstadt“ werden. Aus diesem Grund haben sich die Ortsvereine vorgestellt. Im Anschluss daran wurde ein Kranz, der von der Tanzgruppe gebunden wurde, an dem wieder neu errichteten Maibaum hochgezogen. Der alte war marode geworden und musste erneuert werden. Die neue Zumba-Gruppe zeigte erstmals, unter großem Applaus, ihr Können und ohne die Feuerwehrkapelle geht in Mardorf nichts. Sie hat das ganze Fest mit schöner Musik begleitet. Die Kinder hatten ihre Freude an einer Eisenbahnanlage. Das Wetter hätte besser sein können, tat der Veranstaltung aber keinen Abbruch. Es haben sich viele Gäste auf dem Aloys Bunge Platz eingefunden. Bei Bratwurst und kühlen Getränken wurde noch ausgiebig geklönt und erste Kontakte mit den Neubürgern geknüpft, bevor der Regen das Ganze beendete.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.