Opa ist die beste Oma - Komödie mit Gernot Endemann

Neustadt am Rübenberge: Gymnasium Neustadt | Liz hat die Nase gestrichen voll von ihrer Familie. Nicht genug, dass ihr Mann sie wegen eines jungen Models verlassen hat und sie als alleinerziehende Mutter nun sehen kann, wie sie Karriere und Tochter Kathy unter einen Hut bringt. Per SMS aus Indien teilt Oma Nancy nun auch noch mit, dass sie sich erstmal nicht mehr um ihre Enkelin kümmern kann, da sie sich im Aschram selbst finden will. Da hilft es auch nicht, dass Schwiegervater George endlich sein Herz für die Familie entdeckt. Denn jetzt ist es zu spät. Die Familie ihres Mannes gehört für Liz zur Vergangenheit. Endgültig!

Opa George ist wie vor den Kopf gestoßen: Wer soll sich denn dann um das Kind kümmern, während Liz als Lektorin arbeitet? Schnell ist dafür eine Antwort gefunden. Wozu gibt es schließlich Nannys? Oder noch besser Leihomas wie die herzliche Georgina, die sich wie gerufen bewirbt? Liz‘ Probleme scheinen gelöst – doch ins Schwitzen gerät Oma Georgina, ist sie doch niemand anderes als der getarnte George. Und der hätte nie geahnt, wie schwierig es ist, die perfekte Oma zu sein, vor allem, wenn auch noch die Liebe ins Spiel kommt… Eine gute Komödie wäre eben keine gute Komödie, würde nicht irgendwann alles aus dem Ruder laufen und das komödiantische Chaos somit perfekt machen.

Eine charmante Verwechslungskomödie voll urkomischer Situationen, vertrackter Beziehungskisten und der richtigen Prise Gefühl! „Charlies Tante“ und „Mrs. Doubtfire“ lassen grüßen!

Mit Uta Krüger, Sabine Schmidt-Kirchner, Gernot Endemann u.a.
Inszenierung: Florian Battermann

Karten ab 20,- EUR für die Veranstaltung am 9.5.15, 20 Uhr, sind im Online-Shop www.tkk-neustadt.de, in der Vorverkaufsstelle (Marktstraße 34, Neustadt), bei der Buchhandlung Biermann (Wunstorfer Straße 6, Neustadt) und an der Abendkasse erhältlich.
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.