Integration ist auf gutem Weg

In Mardorf ist man in Sachen Integration auf einem guten Weg, sowohl bei den Syrern als auch bei den afrikanischen Flüchtlingen, Dank vieler Flüchtlingshelfer. Es gibt genügend Ansprechpersonen die immer wenn Hilfe benötigt wird zur Stelle sind. Aber es werden auch Aktivitäten angeboten, wie z.B. gemeinsames Fußball spielen und Spielenachmittage, die gut angenommen werden. Demnächst gibt es auch noch einige Outdoor Aktivitäten, wie Minigolf, Boule, Radtouren usw. So haben sich schon etliche Kontakte und auch gegenseitiges Vertrauen entwickelt. Besonders gut angekommen ist ein gemeinsamer Nachmittag mit den syrischen Flüchtlingen. Alle Helfer wurden von den Syrern mit Handschlag und einem „Wie geht’s“ begrüßt. Die Flüchtlinge haben trotz ihrer geringen Einkünfte Spezialitäten aus Ihrer Heimat gekocht (sehr schmackhaft) und die Flüchtlingshelfer haben heimische Speisen mitgebracht. So gab es bei dem gemeinsamen Essen gute Gespräche miteinander. Als die Helfer sich nach gut 2 Stunden verabschieden wollten, waren die Syrer traurig, warum man denn schon gehen wollte. Sie würden sich noch gern unterhalten. So wurde gemeinsam beschlossen so ein Treffen bald zu wiederholen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
967
Bärbel Gahbler-Ohm aus Seelze | 23.02.2016 | 12:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.