Helstorfer Jubilar pflanzt Apfelbaum

Horst Ridder pflanzt Apfelbaum in der Helstorfer Leinemasch

Horst Ridder pflanzt Apfelbaum aus Anlass seines 80ten Geburtstages

Helstorf (hr). Der rüstige Pensionär, der am 2. November seinen achtzigsten Geburtstag feiert, pflanzte heute aus diesem Anlass einen Apfelbaum der Sorte Cox Orange am Eingang zur Helstorfer Leinemasch.

Der Fortbestand alter Obstbaumbestände liegt ihm besonders am Herzen:
er kümmert sich neben seinem eigenen Obstgarten auch seit Jahren um den Obstbaumbestand des Helstorfer Realverbandes dessen Mitglied er ist und dem die Wirtschaftswege und die Bäume an deren Rändern gehören. Unter Anleitung des früheren Vermessungsingenieurs führen die Mitglieder des Realverbandes Helstorf regelmäßig Pflegemaßnahmen durch und nehmen auch Neuanpflanzungen vor. Im Sommer trifft man Horst Ridder dann oft beim Gießen der noch jungen Apfelbäume an.

Auch sonst ist der Jubilar eher im Unruhestand: er reist gern, das große Hofgrundstück wird gepflegt und Brennholz gemacht, im Winter werden Körbe geflochten und Besen gebunden. Fit hält sich der Jubilar mit Fahrradfahren, Schwimmen und Nordischem Gehen.

Am Sonnabend wird dann mit Ehefrau Ursel im Kreis der Kinder und Enkelkinder mit Verwandten, Freunden und Nachbarn gefeiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
7.043
Helmut Metzner aus Wunstorf | 02.11.2013 | 18:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.