Endspurt für "Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)"

Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt) © Waldbühne Otternhagen e.V.
Neustadt: Waldbühne Otternhagen | Nur noch am 9. und 10.9.2016 um 20 Uhr wagen sich drei Darsteller in der diesjährigen Erfolgskomödie auf der Waldbühne Otternhagen/Neustadt a. Rbge. an die Aufgabe, alle 37 Theaterstücke mit 1.834 Männer- und Frauenrollen und zusätzlich 154 Sonette des großen Schriftstellers auf die Bühne zu bringen.

Comedy - Persiflage - Slapstick


Dafür haben die Autoren des britischen und deutschen Langzeiterfolges weise Kürzungen vorgenommen, um diese Aufgabe an einem Theaterabend bewältigen zu können. Comedy, Persiflage, Slapstick und dutzende Kostüme unterstützen die Darsteller bei dieser Herausforderung. Da wird gerappt, gefochten und gekocht. Da treffen die Könige aus Shakespeares Dramen im Fußballspiel aufeinander. Da entpuppt sich Hamlets wahnsinnige Geliebte Ophelia als stimmstarke Frau aus dem Volk. Mit viel Humor und (Selbst-)Ironie schlüpfen dafür Jannis Ruhnke, Kevin Wucherpfennig und Florian Behnsen in unterschiedlichste Rollen der turbulenten Komödie. Ein kurzweiliger Abend, an dem nicht jedes Wort von Shakespeare kommt (oder so von ihm gemeint war).

Karten für 9,- EUR sind unter www.waldbuehne-otternhagen.de, telefonisch unter 05032-939903, in der Vorverkaufsstelle des Theater- und Konzertkreis Neustadt (Marktstraße 34, Neustadt), im Famila Markt (Rudolf-Diesel-Ring, Neustadt), bei der Buchhandlung Biermann (Wunstorfer Straße 4, Neustadt), im Kulturbüro Garbsen (Rathaus, Garbsen), bei EDEKA Kirchhoff (Hauptstraße 169, Garbsen/Osterwald) und an der Abendkasse erhältlich.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.