Bereits 7.300 Sterntaler-Adventskalender verkauft

Helmut Wessels, Günter Faust und Siegfried Adloff stellen auf der Lionsbrücke mit Schornsteinfegermeisterin Irene Rautenberg den Sterntaler-Adventskalender vor (Foto: Fabich)
Die Lions-Sterntaler-Adventskalender gehen weg wie warme Semmeln.
Nach dem offiziellen Verkaufsstart in Garbsen und in Neustadt am Goldenen Sonntag sind bereits 7.400 Kalender von 8.000 Stück verkauft. Damit das Glück nicht nur beim Verkauf sondern auch bei den Käufern ankommt, haben sich die Lions zum Verkaufsstart zur Unterstützung Schornsteinfegermeisterin Irene Rautenberg aus Marklohe als Glücksbringerin auf die "Lionsbrücke" geholt.
„Überraschend viele Sterntaler-Kalender wurden über das Internet bestellt“, haben Helmut Wessels, Günter Faust, Gerd Sommer, Heinz Stephanblome und Siegfried Adloff festgestellt. Die fünf Lionsmitglieder betreuen das Sterntaler-Projekt, haben den Kalender entworfen, Preise eingesammelt und sie kümmern sich um Verkauf und Preisverteilung. Jetzt gibt es die Kalender noch in der Sparkasse, in den Geschäftsstellen der Neustädter Zeitung und der Leinezeitung sowie im Landmarkt in Hagen (aktueller Stand auf http://www.lions-sterntaler.de). Die letzten Exemplare sollen dann beim Lions Basar am Samstag, 7. November, ab 9 Uhr in der Sparkasse verkauft werden.
Jeder kann mit einem Sterntaler-Kalender gewinnen, aber in jedem Fall mit dem Kauf auch helfen. Der Reinerlös wird für Menschen in Not und soziale Projekte sowie Projekte in Schulen eingesetzt.
In diesem Jahr gibt es 421 Gewinne als Sachpreise im Gesamtwert von 31.951 Euro. Darunter sind Preise wie E-Book-Reader, i-Pod shuffels, Fahrrad, Jahreskarten für den Zoo und VIP-Karten für Hannover 96, verschiedene Gutscheine, Elektrogeräte und andere Preise. Die Losnummern der Gewinner werden vom 1. bis zum 24. Dezember täglich im Internet (www.lions-sterntaler.de) und in den Neustädter Zeitungen veröffentlicht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.