Auf der Suche nach den ehemaligen Schülern der Abschlussklassen 1990 der Realschule

Die Einladungskarten sind fertig! (von links) Sabine Biesenthal, Gabriele Langreder und Martin Langreder
Neustadt: Leine-Schule | Es ist in diesem Jahr 25 Jahre her, wo die Abschlussklassen 1990 die Realschule Neustadt (heutige Leineschule) verlassen haben. Aus diesem Grund haben sich Gabriele Langreder, Sabine Biesenthal, Isabel Klein-Jagemann und Martin Langreder entschlossen ein Jahrganstreffen zu organisieren.

Was im ersten Moment nach keiner großen Sache klingt, ist in der Planung und Umsetzung dann doch recht Aufwendig. Der Besichtigungstermin mit der Schule und die Räumlichkeiten für das Treffen hatte das Team schnell abgestimmt. Viel schwieriger was es die Namen aller ehemaligen Mitschüler und Lehrer zusammenzutragen und den heutigen Wohnort ausfindig zu machen.

Besonders schwierig was es in einem Fall. Hier kante jeder nur den Spitznamen des ehemaligen Mitschülers, aber niemand den richtigen Namen. Über das Internet gelang es uns aber dennoch, ihn ausfindig zu machen.

Die meisten Ehemaligen wohnen auch heute noch in Neustadt und dem näheren Umland. Aber auch in Dubai haben wir einen ehemaligen Mitschüler ausfindig gemacht.

Die Einladungskarten sind gerade fertiggestellt worden und die 126 Einladungen gehen die nächsten Tage an die ehemaligen Schüler des Abschlussjahrgangs von 1990 sowie an die Lehrer raus.

Trotz intensiverer Bemühungen konnten wir nicht alle ehemaligen Mitschüler und Lehrer ausfindig machen und hoffen die letzten Ehemaligen über die Zeitung zu erreichen. Die Ehemaligen die in der nächsten Woche keine Einladung von uns erhalten haben können sich bitte bei uns unter der Tel. 05032 / 94155 oder der E-Mail: jahrgangstreffen-1990@gmx.de melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.