Advents-Blizzard

Nach einer Idee von "G.W."

Sylt und Lünen sind verlassen,
unerleuchtet Essens Haus.
In Montreal ruft's auf den Straßen:
"Holt mir da die Schweinchen raus!"

Denn in tiefsten Schneeeswehen
steckt die Zukunft des Aspik.
"Lasst uns nach dem Rechten sehen!"
Leise nur hört man ein Quiek.

Rechts und links derweil ein Balken
bricht - die Schweinsköpp sind bedroht.
"Schnell, ihr Leut'! Nicht innehalten!
Winkt im Schnee dort nicht ne Pfot'?"

Oh Glück! Im letzten der Momente
kommt die Rettung schließlich an.
Höchster Jubel dann am Ente,
dass Weihnachtssülz' man essen kann!
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
9 Kommentare
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 08.12.2014 | 18:00  
58.738
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 08.12.2014 | 18:52  
37.436
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 08.12.2014 | 18:54  
58.738
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 08.12.2014 | 19:23  
15.361
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 10.12.2014 | 22:24  
23.089
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 10.12.2014 | 23:19  
20.635
Hans-Rudolf König aus Marburg | 17.12.2014 | 10:27  
23.089
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 17.12.2014 | 15:34  
20.635
Hans-Rudolf König aus Marburg | 17.12.2014 | 16:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.