Purer Leichtsinn oder Vertrauen in Rettungskräfte?

Ein einsamer Eissegler zieht seine Kreise am Nordufer des Steinhuder Meeres. Wie erkläre ich es dem Kinde, dass das Betreten des Eises lebensgefährlich ist, zumal große offene Stellen deutlich sichtbar sind?

3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
6.372
Kurt Rabe aus Edertal | 02.02.2014 | 19:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.