Orchester Berggarten sucht BigBand-Verstärkung

Neustadt am Rübenberge: Gemeindehaus Otternhagen |

Nach ihren erfolgreichen Konzertauftritten „Tausend Takte Swing-Musik“ veranstaltet das BigBand-Orchester Berggarten am Samstag, 25. April 2015, ab 14 Uhr einen offenen Probennachmittag. Alle interessierten Musikerinnen und Musiker sind herzlich eingeladen, in den Probenräumen über der Feuerwehr in der Otternhagener Str. 66 in Otternhagen vorbeizuschauen und mitzuspielen.

Die Interessenten müssen keine Profis sein, sollten Ihr Instrument aber beherrschen. Das Orchester Berggarten sucht vor allem Trompeter und Posaunisten als Verstärkung für die Blechbläser. In lockerer Atmosphäre wird der musikalische Leiter Gregor Busch mit allen Musikern einige Stücke proben. Nebenbei bietet sich die Möglichkeit, bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch zu kommen.

Das Orchester präsentiert Unterhaltungsmusik im Big-Band-Sound. Die Musiker kommen aus den verschiedensten Musikrichtungen und bilden so eine „ungewöhnliche“ Besetzung, die es ermöglicht, einem breit gefächerten Repertoire durch verschiedene Klangfarben gerecht zu werden. Das Repertoire umfasst Big-Band-Klassiker und Pop-Titel, Swing und Bossa-Nova – aber auch Schlager und Filmmusik.

Präsentiert wird dieses Repertoire von über 20 Musikerinnen und Musikern, die in der gesamten Region Hannover zu Hause sind. Die Alterststruktur ist ebenfalls breit gefächert: Alle Altersgruppen, vom Schüler bis zum Rentner, sind im Orchester vereint.

Neben der regelmäßigen Probenarbeit (mittwochs 20-22 Uhr) finden zusätzlich öffentliche Auftritte statt.

Wer beruflich eingespannt ist und zum Ausgleich in seiner Freizeit in entspannter Runde musizieren möchte und Spaß an „Gute Laune Musik“ hat, für den ist die sympathische Band der richtige Treff.

Weitere Informationen erteilt Katja Wulf, Telefon 05032 / 2866, oder sind unter www.orchester-berggarten.de zu lesen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.