Alles über Äpfel

Zu diesem, gerade in der Herbstzeit, interessanten Thema begrüßte die 1.Vorsitzende des Landfrauenvereins Schneeren 55 Teilnehmer.
Albrecht Zabel, der auf seinem Obsthof selbst züchtet und vermarktet, war ein kompetenter Referent. Er sprach das gesamte Spektrum vom Apfelkern bis zum geernteten Apfel an. So dauert die Markteinführung einer neuen Sorte ca. 20 Jahre. Ist die Sorte von vielen Testern für gut befunden, gilt es diese zu vermehren, welches durch Veredelung geschieht. Allein dieses Thema wäre abendfüllend. Weiter berichtete Albrecht Zabel über die Pflege der Bäume. Vom Beschneiden über das Beobachten der Blüte, der Nützlinge und Schädlinge, welches alles letztendlich Einfluss auf den Ertrag hat.
Am Schluss des interessanten Vortrages ging es um Ernte und Lagerung der Äpfel. Nach einer kurzen Imbisspause bot Herr Zabel mit seiner Frau Kostproben von aktuellen Apfelsorten aus seiner Plantage an. Hier gab es auch noch die Möglichkeit das eine oder andere Problem der eigenen Äpfel anzusprechen.
Die 1. Vorsitzende schloss die Versammlung mit dem Gedicht des Apfels mit den 5 Stübchen und erinnerte an die nächste Veranstaltung am Dienstag, 05. November bereits um 14 Uhr im Gasthaus Schneerener Krug mit dem Thema „Graue Haare-Buntes Leben“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.