Steppacher Sieg in Baar-Ebenhausen - Die Zweite lässt Federn in Bobingen - Die Damen weiter im Siegestaumel

Sona Wosch hat gut lachen - mit 423 Holz ist sie Steppachs Keglerin der Woche
 
Das siegreiche Team des TSV Steppach in Baar-Ebenhausen

Das Toppteam der Steppacher Herren holt sich einen Arbeitssieg gegen die Kegelfreunde in Baar-Ebenhausen

Bezirksliga A-Nord - Die Erste des TSV Steppach durfte am Samstag beim TSV-SKC Baar-Ebenhausen 2 antreten. In den vergangenen Jahren war das immer ein gutes Pflaster für die Steppacher Kegler.

Das Steppacher Startpaar mit Josef Leichtle (859) und Wolfgang Lange (862) liess sich dann auch nicht lange bitten und brachte eine 49 Holz Führung zustande.

Im Mittelabschnitt konnten es Winfried Cermak (831) und Christian Saule (862) nicht verhindern 38 Holz abzugeben.

So blieb es im Finale Georg Spengler (834) und dem Teambesten Andreas Puscher (895) vorbehalten, den alten Führungsabstand von 49 Holz wieder herzustellen und zwei wichtige Pluspunkte in trockene Tücher zu bringen.

Das Spiel endete mit einem regelrechten 5143:5094 Holz Arbeitssieg der Steppacher Kegler. Somit bleibt der TSV Steppach 1 weiter auf dem 2.Platz mit 18:4 Punkten bei einem Durchschnitt von 5341,9 Holz.

Das nächste Spiel für das Team 1 findet am Samstag, den 08.02. um 13.00 Uhr gegen MBB-SG Augsburg 2 auf den Sandbergbahnen im Sportzentrum des TSV Steppach statt. Um bei den Spitzenteams zu bleiben, die sich um den Aufstieg streiten, muss ein weiterer Sieg her. Wie es letztendlich ausgeht - schau 'mer mal.....


Die Zweite wird beim 2744:2661 in Bobingen gegen deren Dritte richtiggehend rasiert. Trotz dieser Niederlage bleibt der TSV Steppach 2 auf dem Spitzenplatz der Kreisklasse mit 18:4 Punkten bei einem Schnitt von 2566,8 vor dem Verfolger SSV Obermeitingen 1 (16:8).
Das Team Steppach 2 tritt zum Heimspiel am Donnerstag, den 23.01. um 19.00 Uhr gegen den SKC Westheim 1 an. Vielleicht finden sich ja sechs Spieler die einen Heimsieg feiern wollen.

Die Steppacher Damen im Moment nicht zu bremsen

Damenbezirksliga A-Mitte - Knapp - aber gewonnen, so lässt sich das Heimspiel der Steppacher Damen gegen das Team von der DJK Göggingen II am einfachsten beschreiben.
Den Anfang machte die Teambeste Sona Wosch mit 423 Holz und Corolin Kügle (413). Mit 33 Holz Vorsprung liess sich das Spiel ganz gut an.
Aber schon im Mittelabschnitt änderte sich das schlagartig. Gegen eine stark aufspielende Mittelpaarung der DJK mussten sich Anja Lilla (369) und Marlies Roch (422) 59 Minus gefallen lassen.
So blieb es dem Steppacher Schlusspaar vorbehalten, 26 Minus auszubügeln. Elke Sohr (414) und Adele Weber (409) nutzten eine kleine Schwäche des Gegners gnadenlos aus und brachten noch einen 2450:2440 Sieg über die Zeit.

Steppachs Damenkeglerinnen führen die Bezirksliga A-Mitte nun mit 22:4 Punkten an, bei einem Schnitt von 2468,7 vor dem Team SSV Obermeitingen 1 (18:8 Pkt.).

Zum nächsten Spiel, wieder ein Heimspiel, kommen am Sonntag, den 26.01. um 13.00 Uhr die Damen vom KC Landsberied 1. Den Steppacher Mädels sei einmal ein ruhigerer Sonntagnachmittag gegönnt. Aber Vorsicht - der Feind schläft nicht ! Bis dann also.....

Gut und viel Holz

_______________________________________________________________________________

Steppachs Keglerin der Woche wurde diesmal Sona Wosch mit 423 Holz !

Steppachs Kegler der Woche wurde Andreas Puscher mit 895 Holz !

_______________________________________________________________________________

viel spass dabei !

a u f g e h t s

kegeln beim tsv steppach

_______________________________________________________________________________

.....wir sind immer für überraschungen gut !!

.
3 1
1 1
3
1
1 1
2 1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.