Steppach als Tabellenführer ins neue Jahr - Damen, Zweite und Gemischte jeweils auf Platz drei

Steppachs Herbstmeister jetzt auch "Weihnachts- und Neujahrsmeister" :-))
 
Horst Eckert wurde mit 573 Holz Steppachs Kegler der Woche

Das Toppteam der Steppacher Kegler verteidigt in Mühlried seine Spitzenstellung

Bezirksliga Nord - Mit einem klaren 6:2 (3327:3317) Erfolg beim SC Mühlried, dem aber ein hartes Stück Arbeit vorausging, behielt der TSV Steppach den ersten Platz in der Bezirksliga Nord.
Bereits das erste Spieldrittel mit Peter Koreny (560) und Winfried Cermak (525) zeigte den Steppachern, dass es nicht im Spaziergang zu bewerkstelligen sein würde.
Mit einem 1:1 bei 26 Minusholz ging es in das Mitteldrittel, in dem Josef Leichtle (538) 8 Holz abgab, Christian Saule (568) aber nervenstark seinem Gegner mit 1 Holz einen Mannschaftspunkt abnahm.
Wolfgang Lange, mit Matchbestleistung von 570 Holz und Georg Spengler (566) machten nicht nur 45 Holz gut, sondern holten sich beide Mannschaftspunkte, zum letztendlich hochverdienten Sieg.
Mit 16:4 Punkten und 54 MP führt das Steppacher Team über Weihnachten und Neujahr weiterhin die Tabelle der Bezirksliga Nord an, vor dem punktgleichen Team des SKC Königsmoos (16:4 - 49) und der zweiten Mannschaft aus Baar-Ebenhausen, die derzeit 15:5 Punkte und 49,5 MP aufweist.

Und gleich nach Drei König geht es am Samstag, den 10.01.2015 um 12.00 Uhr mit dem Heimspiel gegen den KC Karlshuld weiter. Haben da die Steppacher nicht noch eine Rechnung offen ?

Die Zweite arbeitet sich auf Platz 3 vor

Herren-Kreisklasse Mitte - Bereits am Donnerstag holte sich das Team Steppach II einen eindeutigen 6:2 (3045:2988) Heimsieg gegen die Mannschaft vom SKC Mering I.
Bereits das Anfangsdrittel wurde von den Steppachern Willi Sahl (478) und Tobias Blezer (484) klar beherrscht. Dabei gab es eine 2:0 Führung bei 24 Holz Plus.
Im Mitteldrittel bauten Horst Eckert mit Matchbestleistung von 573 Holz und Rudolf Mayer (524) die Führung fast uneinholbar auf 4:0 Punkte und 129 Holz Vorsprung aus.
So brauchte man im Finale nicht mehr allzu sehr um den Sieg zu zittern. Christian Steppe (466) und Johann Heuberger (520) holten zwar keine Mannschaftspunkte, konnten aber die abgegebenen Holz in Grenzen halten.
Das Team Steppach II hat sich nun mit 13:7 Pkt bei 47 Mp auf den 3. Tabellenplatz hinter dem Tabellenführer von Alle Neun I (16:4) und dem Zweiten Königsbrunn/1871 (15:5) vorgekämpft.

Im nächsten Spiel am Freitag, den 09.01.2015 um 18.30 Uhr darf die Zweite des TSV Steppach beim Team SSV Bobingen III antreten. Um in der Spitzengruppe der Kreisklasse Mitte zu bleiben ist auf jeden Fall ein Sieg erforderlich.

Durch einen Sieg bleibt auch die Gemischte vorn dabei

Gemischte Klasse 1 - Auf den Heimbahnen des TuS FFB gewinnt das Team TSV Steppach mit 4:2 Punkten (1919:1880) und "überwintert" ebenfalls im ersten Drittel der Tabelle.
In der ersten Hälfte des Spiels holte sich Dieter Schuster (460) einen Punkt, während sich Reinhard Mayr (456) mit 15 Holz geschlagen geben musste. So stand es zur Halbzeit 1:1 mit einem Rückstand von 11 Holz.
Nicht unaufholbar sagte sich die Schlusspaarung mit dem nach Holz Matchbesten Gerhard Zschapa (508) und Hedwig Blezer (495), die sich den zweiten Mannschaftspunkt angelte. Mit 17 Holz mehr als sein Gegner verlor Gerhard den Mannschaftspunkt. Kommt ja auch nicht allzu oft vor.
Das gemischte Team TSV Steppach steht auf dem 3.Platz mit 12:6 Punkten bei 33 MP hinter dem SSV Bobingen (17:1) und dem punktgleichen Team von Königsbrunn/1871 (12:6 - 34).

Im nächsten Spiel hat es das gemischte Team am Samstag, den 10.01 2015 um 16.00 Uhr mit dem FC Haunstetten zu tun. Auch in diesem Heimspiel wird allgemein mit einem Sieg des Sandbergteams gerechnet.

“Last but not least” erwartet das Steppacher Damenteam am zweiten Rückrundenspieltag, Sonntag, den 11.01.2015 um 13.00 Uhr das Team von der MBB-SG Augsburg II im Sportzentrum des TSV Steppach. Den TSV Damen auch im neuen Jahr viel Glück und noch mehr Holz. Warum sollte da kein Spitzenplatz möglich sein ?

Man hört und liest wieder von den Spielen des TSV Steppach im Neuen Jahr. Hoffentlich immer positive Nachrichten. Bis dann also........
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.