Keine Gute Leistung beim D1-Turnier

Am 14.02.2015 stand das vorletzte Hallenturnier beim TSV Königsbrunn an. Diesemal nahmen wir wieder an einem D1-Turnier teil um gegen körperlich stärkere Mannschaften agieren zu können.

Im ersten Spiel traten wir gegen den FSV Inningen an. Wir erspielten uns zwar ein paar gute Torchancen, doch es fehlte komplett an Konzentration beim Abschluss. Inningen hatte zwar ein paar gute Tormöglichkeiten, doch Elias hielt die 0 fest. Endstand 0:0. Im 2. Gruppenspiel traten wir gegen die JFG Ammersee an. Der Gegner war uns körperlich weit überlegen, doch spielerisch hätten wir dort locker mithalten können. Aber die Jungs hatten irgendwie Muffensausen und es kam kein vernünftiger Spielfluss zusammen. Am Ende verloren wir das Spiel verdient mit 0:2. Der nächste Gegner war dann der Kissinger SC. Hier spielten und kämpften wir zwar wieder ein wenig, doch ein Fehler wurde knallhart bestraft und Kissing konnte das Spiel mit 1:0 für sich entscheiden. Wir hatten in diesem Spiel zwar 2 hundertprozentige Torchancen, aber wie das in letzter Zeit so ist vergaben wir diese. Im letzten Gruppenspiel traten wir gegen den TSV Königsbrunn 2 an. Auch hier war unsere Abschlussschwäche wieder zu sehen, denn von 4 Torchancen wurde keine einzige verwertet. Am Ende der Gruppenphase waren wir 4. Von 5, wobei mehr drin gewesen wäre. Im Spiel um Platz 7 und 8 traten wir gegen den TSV Königsbrunn 1 an. Dort konnte uns Michi mit unserem ersten Turniertor 1:0 in Führung bringen, doch reichte wieder ein Fehler in der Defensive aus um den Ausgleich zu kassieren. Das anschließende Sechsmeterschießen konnten wir mit 6:5 für uns entscheiden.

Am Ende sprang der 7. Platz raus, was aber den Trainern überhaupt nicht gefiel. Denn so einen Mutlosen Auftritt haben wir schon lange nicht mehr gesehen. Auch wenn ein paar gute Spielzüge dabei waren, war dieser 7. Platz hochverdient. Jeder einzelne Spieler muss sich nun an die Nase packen und lernen, das man nur als Team zusammen stark ist und die Zweikämpfe auch mal zuende führen muss, auch wenns mal weh tut. Kopf hoch und weiter geht’s.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.