Jahresrückblick 2016 der Handball-Abteilung des TSV Neusäß

Ein Teil der Neusässer Handball-Jugend beim Hüttenwochenende in Wiederhofen.
 
Die Handballer bei der Eröffnung des Neusässer Volksfestes
Die Mitglieder der Neusässer Handball-Abteilung haben auch im Jahr 2016 auf und neben dem Handballfeld wieder viel miteinander erlebt.
Im Januar starteten alle Aktiven und Vereinsverantwortlichen bei einem gemeinsamen Bowling-Abend in das neue Jahr, bevor man bis März die Rückrunde der vergangenen Saison absolvierte. Hier konnte sowohl die Herren- als auch die Damenmannschaft die Klasse (beide Bezirksklasse) halten und haben so ihr Saisonziel erreicht. Bei den Jugendmannschaften durften diesmal unsere Jungs aus der A-Jugend den größten Erfolg feiern: So holten sie sich nach einer überragenden Saison nicht nur den wohlverdienten Meistertitel, sondern qualifizierten sich außerdem in der Spielzeit 2016/17 für die Bezirksoberliga. Zum Saisonabschluss ging es wie jedes Jahr im April für alle Jugendspieler auf die Vereinshütte nach Wiederhofen. Hier standen ein Besuch der längsten Sommerrodelbahn Deutschlands, gemeinsame sportliche Aktivitäten und wie immer viel Spaß auf dem Programm.
Aufgrund des großen Interesses anlässlich des letztjährigen Handballaktionstages des BHV hat das bewährte Team Sabine Mahle und Steffen Geißendörfer gerne die Einladung der Eichenwaldschule angenommen und im Juli jeweils zwei Trainingseinheiten mit den „Großen“ aus der 3. und 4. Klasse durchgeführt. Auch an der Steppacher Grundschule war man dieses Jahr zu Gast, um den Schülern den Handballsport näherzubringen und schmackhaft zu machen. Zwischenzeitlich sind diese Handballtage zum Selbstläufer geworden. Offensichtlich hat sich dieses Angebot der Handballabteilung des TSV Neusäß in den Grundschulen der Umgebung herumgesprochen und so flattern entsprechende Anfragen sogar über den Präsidenten des BHV bei uns ein. Dies kann durchaus als Lob und Anerkennung für die aktive Jugendarbeit unserer Abteilung angesehen werden!
Auch in der Sommerpause legte man in Neusäß den Handball nicht beiseite, sondern machte sich im Juli mit einer Herren-, einer Damen- und einer Jugendmannschaft auf nach Königsbrunn zum Beachhandballturnier. Hier überraschten die Damen alle, zogen nach einem langen Tag in der Sonne ins Finale ein und sicherten sich den zweiten Platz. Im September versammelten sich dann wieder viele Mitglieder der Handballabteilung, um gemeinsam beim Festumzug zur Eröffnung des Neusässer Volksfestes mitzulaufen. Hier wurden dieses Jahr die Meistermannschaften der vergangenen Saison geehrt und somit auch unsere männliche A-Jugend.
Ende September startete man mit dem ersten großen Heimspieltag in die neue Saison 2016/17, welche nach dem alljährlichen „Familienfoto“ feierlich durch Abteilungsleiter Michael Korn eröffnet wurde. In der diesjährigen Spielzeit gehen für den TSV Neusäß zwei Herren- und eine Damenmannschaft und neben den Minis noch sechs Jugendmannschaften (2x gem. E-Jugend, wD, mD, mC, mA) an den Start. An dieser Stelle wünschen wir allen Mannschaften wie jedes Jahr viel Erfolg, eine verletzungsfreie Zeit und viele Zuschauer bei den Spielen! Am Ende gilt allen ehrenamtlichen Helfern, die sich stets für den Verein engagieren, ein besonderer Dank!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.