Jahreshauptversammlung SV Ottmarshausen - Neuer Vorstand

Der scheidende Vorstand v.l.n.r, Susanne Assum, Sandra Neudert, Silvia Lautenbacher, Ulrike Merlin, Peter Rauner, Janina Sprengel-Werner und hinten Wolfram Haines
Neusäß: Sportheim SV Ottmarshausen | Am letzten Freitag fand im Sportheim die Jahreshauptversammlung des SV Ottmarshausen statt. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Vorstandswahl. Bereits bei der letzten Jahres­hauptversammlung hatte der Vorstand mitgeteilt, er würde einen Generationswechsel befürworten und sich deshalb nicht zur Wiederwahl stellen. So hatte der Verein ein Jahr Zeit eine neue Führungsriege zu finden. Begrüßen konnte der Vorsitzende Wolfram Haines 75 stimmberechtigte Mitglieder, unter Ihnen Monika Uhl, 3. Bürgermeisterin der Stadt Neusäß, die Stadträtin Ulla Schwinge-Haines, den Stadtrat Christian Rindsfüßer, sowie den Vorsitzenden des Nachbarvereins SV Hammel Gerhard Uhl und den ehemaligen Ottmarshauser Pfarrer Herbert Mayr.
Wolfram Haines dankte in seiner Begrüßungsrede allen engagierten und tätigen Mitgliedern für ihre Einsatzbereitschaft und den Sponsoren für ihre Unterstützung. Namentlich genannt wurden dabei Harald Pfanz, Thomas Huber und Herbert Stelzmüller. Es folgte der Rechenschaftsbericht über das abgelaufene Jahr und die damit verbundenen Aktivitäten. Der Verein verfügt aktuell über fast 500 Mitglieder und besteht in diesem Jahr seit 65 Jahren. Dieses Jubiläum wird der Verein natürlich mit einem Fest am 18. Juli begehen. Im Rahmen des Festes werden mehrere Turniere durchgeführt. Die Fußballer veranstalten die Neusässer Stadtmeisterschaft, die Kegelabteilung wird ein Turnier auf der hauseigenen Anlage austragen und die Tischtennisabteilung veranstaltet ihr Turnier in der Sporthalle in Täfertingen. Die Siegerehrungen mit Pokalübergaben aller Turniere werden im Anschluss am Sportheim an der Aystetter Straße übergeben. Daran schließt sich dann ein gemütlicher Abend mit einer hochgelobten Live-Band an.
Nach Kassenberichten, erfolgter Entlastung des Vorstands und einer Bilanz der vierzehnjährigen Vorstandschaft folgte der Punkt Neuwahl. Zur Wahl stellten sich David Nebl als 1. Vorsitzender, Florian Geiß als 2. Vorsitzender, Caterina Corsi als Schatzmeisterin, Franziska Thieme als Schriftführerin und Janina Sprengel-Werner für das Amt der Öffentlichkeitsarbeit. Alle wurden einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an, ebenso die Kassenprüfer Christian Lohwasser und Christian Rindsfüßer, die in ihrem Amt bestätigt wurden.
Für den Vereinsausschuss wurden Gisela Geiß, Wolfram Haines, Natascha Huber, Andreas Rauner und Peter Rauner als Beisitzer gewählt. Wolfram Haines bedankte sich bei Wahlleiter Xaver Golling. Der neugewählte Vorstand bedankte sich beim scheidenden Vorstand Wolfram Haines für 14 Jahre Vorstandstätigkeit als 1. Vorsitzender, bei Peter Rauner für 26 Jahre als 2. Vorsitzender, bei Silvia Lautenbacher für ebenfalls 14 Jahre zunächst als Schriftführerin, später als 3. Vorsitzende, bei Sandra Neudert, bei Ulrike Merlin und bei Susanne Assum. Nach den Berichten aus den Abteilungen und vielen Gratulationen beendete Wolfram Haines eine harmonisch verlaufene Versammlung.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 02.05.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.