Fußball und Jugendliche: Für sein ehrenamtliches Engagement wird Günter Hausmann ausgezeichnet

Günter Hausmann und MdL Johannes Hintersberger (v.l.) (Foto: Stadt Augsburg)
Günter Hausmann erhält das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten. Johannes Hintersberger, MdL, überreichte ihm die Auszeichnung für seine Verdienste im Ehrenamt. Hausmann engagiert sich seit 2012 beim TSV Neusäß, wo er als sportlicher Leiter der Fußballabteilung für die personelle Zusammenstellung der 1. und 2. Mannschaft verantwortlich ist. Auch beim FC Augsburg ist er aktiv. Als Trainer und Jugendleiter widmet er sich mit viel Leidenschaft der Nachwuchsarbeit – und das überaus erfolgreich. Armin Veh, Raimond Aumann, Roland Grahammer und Christian Hochstätter trainierten bei Hausmann, bevor sie zu Bundesliga- bzw. Nationalspielern wurden.

Neben dem Fußball ist Hausmann als Jobpate im Einsatz. Hier unterstützt er Schüler und Lehrer der Augsburger Mittelschulen beim Übertritt von der schulischen zur beruflichen Ausbildung. Speziell Jugendliche der Mittelschule im Bärenkeller profitieren von Hausmanns Kompetenz.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 02.04.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.