Fußball-D3 der JFG Schmuttertal 07 nimmt Tabellenführer die ersten Punkte weg!

Sensationell: Schmuttertal-D3 packt den bis dato völlig verlustpunktfreien Tabellenführer! Und das auch hoch verdient und sogar noch um ein paar Treffer zu niedrig. So seltsam, wie es auch klingen mag.

Die diesmal in ihrer absoluten Topbesetzung angetretenen Hausherren legten furios los und führten bereits nach drei Minuten durch David Batista. Auch der schnelle Ausgleich (6.) brachte das Kraus/Keutzer/Schierz-Team nicht aus dem Konzept. Man setzte den Gegner weiter unter Druck und merkte dabei deutlich, dass diese das so nicht gewohnt waren. Dabei wurden noch einige klare Torchancen ausgelassen, was sich bis zur Pause noch rächen sollte. Zunächst hatten jedoch Jakob Hartinger (10.) und Valentino Hertel (13.) eine 3:1-Führung herausgeschossen, die auch klar verdient war. Der bis dato verlustpunktfreie Gast hatte größte Mühe mit dem „aufmüpfigen“ Heimteam, kam aber bis zum Seitenwechsel trotzdem zum glücklichen Ausgleich (17./22.), auch weil die Schmuttertal-D3 etwas die Ordnung und die Konsequenz verloren hatte.

Nach der Halbzeit kehrten die Heimjungs aber sofort zu der tollen Leistung aus der Anfangsviertelstunde zurück, wenn auch wieder mit dem kleinen Makel, aus den Torchancen zu wenig Kapital zu schlagen. In der 42. Minute hätte es durchaus Hand-Neunmeter für die JFG geben können, Schiri Andy drückte aber beide Augen zu und ließ weiterlaufen. Kurz darauf wieder eine kritische Szene mit einem möglichen Foul an Jona. Doch dieser besorgte gleich danach die erneute Führung aus dem Spiel heraus (45.). Und diesen knappen Vorsprung brachten die Heimkicker dann recht souverän über die Zeit, auch wenn Keeper Marvin Keutzer noch eine Glanzparade mit seinem rechten „Auge des Sieges“ in der Nachspielzeit brauchte, um diese hoch verdienten drei Punkte einzutüten. Eigentlich hätte das Spiel bei konsequenterer Chancenverwertung durchaus 7:3 oder 8:3 ausgehen können, vielleicht sogar müssen, auch wenn es unglaublich scheint.

An diesem Erfolg sieht man deutlich, zu welcher Leistung die diesjährige D3 der JFG Schmuttertal 07 fähig ist, hatte doch auch schon der jetzt mit dem SVG punktgleiche Tabellenzweite SSV Anhausen I bei seinem knappen 1:0-Erfolg vor ein paar Wochen sehr viel Mühe. Die Jungs haben einfach in den letzten Wochen einen deutlichen Entwicklungsschritt gemacht. Zum Hinrundenabschluss geht es nächsten Sonntag noch zum Gastspiel auf den Kunstrasen der Selgros-Arena des TSV Gersthofen (22. November, 11 Uhr).

Es haben gespielt:
Marvin Keutzer – Felix Krauß, Stefan Saar, Elio Bartilomo – Elias Winderl, Valentino Hertel, Jakob Hartinger, David Batista – Jona Pfeiffer / EWS: Kajus Gleißner, Simon Kutter, Patrick Helmlinger.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.