E2 überzeugt beim E1 Turnier des VfR Jettingen

Schon am Vortag des 18.01.2014 kam die Meldung das ein Spieler krank war. Somit hätten wir noch 2 Auswechselspieler gehabt. Doch am Samstagvormittag dann 2 weitere krankheitsbedingte Absagen. Jetzt waren wir zu wenig Spieler für das Turnier. Aber dank 2er F-Jugendspieler konnten wir das Turnier doch spielen. Danke noch einmal an die beiden Spieler fürs aushelfen.

Im ersten Spiel mussten wir gegen die SG Reisensburg-L. antreten. Wir domierten dieses Spiel von Anfang an. Leider hatten wir eine Abschlussschwäche oder wollten es zu schön machen. 2 Minuten vor dem Ende war es aber dann Leonardo, der das 1:0 erzielen konnte. Danach passierte kein Tor mehr und wir hatten den ersten 3er.

Das 2. Spiel mussten wir dann gegen die SpVgg Wiesenbach bestreiten. Wieder war es ein Spiel auf ein Tor. Und zwar auf das der Gegner. Leider trafen wir das Tor nicht. Super Spielzüge und auch das Auge für den Besser postierten Mitspieler war richtig toll mit anzusehen. Zwar machten wir hinten kleine Stellungsfehler, die aber im Training abgestellt werden können. Nachdem sich fast jeder schon mit einem 0:0 abgefunden hatte, packte Fabian 5 Sekunden vor Ende der Partie der Ehrgeiz und erzielte den hochverdienten 1:0 Siegtreffer. Es lief also besser als gedacht.

Im 3. Spiel mussten wir gegen den VfR Jettingen 1 antreten. Wir hatten Anspiel und verloren sofort den Ball. Schon stand es 0:1 für den Gegner. Aber die Jungs wollten heute einfach zeigen, dass die jüngste Mannschaft gegen die E1-Mannschaften mithalten kann. Fabian konnte das 1:1 erzielen, ehe wir nach einem Eckball das 1:2 kassierten. Aber wiederum nur wenige Sekunden vor Ende der Partie schoss Fabian das 2:2. Normalerweise hätten wir das Spiel 4:2 gewinnen müssen, aber die Moral von den Jungs war super in dieser Partie.

Nun kam es zum entscheidenden Spiel gegen den TSV Krumbach um den Finaleinzug. Die Jungs wollten unbedingt dorthin und kämpften um jeden Zentimeter. Aber auch Spielerisch waren wir sehr gut dabei. Nach 4 Minuten konnten wir durch Fabian mit 1:0 in Führung gehen. Jeder wusste jetzt natürlich, der Spielstand reicht zum weiterkommen. Aber leider waren dann 2 Minuten vor dem Ende nicht mehr alle bei der Sache und wir kassierten den Ausgleichstreffer. Somit mussten wir hoffen, dass Krumbach das letzte Spiel verliert. Leider passierte das nicht und wir spielten dann im Spiel um Platz 3 und 4, was aber ein super Leistung ist.

Im Spiel um Platz 3 und 4 war der Gegner der SV Scheppach. Wir dominierten diese Partie und gingen durch Philipp mit 1:0 in Führung. 4 weitere hundertprozentige wurden leider vergeben. Die Schrecksekunde war aber 50 Sekunden vor Ende der Partie. Fabian eroberte sich den Ball und wurde dann von seinem Gegenspieler böse gefoult, dass er verletzt raus musste und nun längere Zeit fehlen wird. Das allerwitzigste war aber, dass der Schiedsrichter dann auch noch Freistoß für Scheppach gab, was keiner so richtig verstand. Wir waren am Ende also 3. von 10.

Vom Turnierverlauf abgesehen muss man sagen, dass die Mannschaft heute richtig gut gespielt hat und auf einem guten Weg ist. Auch muss man bedenken, dass die Mannschaft um 1 oder 2 Jahre jünger war also die anderen. Der 3. Platz ist zwar schön, aber die Verletzung von Fabian trübt das Ganze ein wenig. Die gesamte Mannschaft wünscht Fabian gute Besserung und baldige Genesung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.