E2 gewinnt Turnier in Königsbrunn

Am 01.12.2013 fand unser 1. Hallenturnier statt. Zu Gast waren wir beim TSV Königsbrunn. Dieses Hallenturnier war zugleich auch eine Premiere für die FIFA- Hallenregeln. Es wurde also FUTSAL gespielt. Da es dort ein paar neue Regeln gibt waren wir natürlich gespannt ob die Mannschaft das im Training bereits angesprochene umsetzen kann.

Im ersten Spiel hatten wir es mit der DJK Lechhausen zu tun. Diese gewann ihr erstes Spiel gegen Lagerlechfeld mit 1:0. Wir wollten dieses Spiel natürlich gewinnen um gut ins Turnier zu starten. Doch die Jungs verschliefen zum Großteil das Spiel und erst als sich Fabian durchsetzte und mal mit links abschloss stand es 1:0 für uns. Das war auch zugleich der Endstand. Nach dem Spiel wurde in der Kabine noch einmal gesprochen, dass es niemanden etwas bringt, wenn man zum bolzen anfängt oder jeder meint ein Tor schießen zu wollen. Das nahmen sich die Jungs zu Herzen und im 2. Spiel waren alle wach.

Das Spiel gegen die SpVgg Lagerlechfeld konnten wir von Anfang an für uns entscheiden. Wir spielten uns nun in einen Rausch. Manchmal sogar zu viel. Aber die Jungs wollten das ganze nun Spielerisch lösen. Wir gingen durch Fabian mit 1:0 in Führung, ehe Deniz und wieder Fabian den Endstand von 3:0 besigelten. Wir waren also in der Gruppentabelle auf dem 1. Platz und warteten nun auf den Gegner im Halbfinale.

Dies war dann die TSG Stadtbergen. Da die Stadtberger ziemlich robust zu werke gingen in der Gruppenphase wollten wir uns dagegen stemmen, was auch richtig gut klappte. Leider passten wir einmal nicht auf und liefen prompt in einen Gegenkonter hinein. Die TSG ging also mit 1:0 in Führung. Aber die Jungs waren nun noch wilder und sofort nach wiederanpfiff schnappte sich Fabian den Ball, dribbelte 4 Gegenspieler aus und verlud auch noch den Torhüter. Somit stand es 1:1. In der 2. Halbzeit dann übernahmen wir komplett das Spiel. Die TSG hatte bis auf wenige Konter, die wir aber klasse entschärften, keine weitere Möglichkeit mehr. Kurz vor Ende des Spiels kam der Ball zu Fabian, der den Ball an- und mitnahm und draufzog. Der Ball flog wie eine Bogenlampe über den Torhüter ins Tor. Der Jubel bei der Mannschaft war groß, denn wir waren im Finale.

Dort wartete dann der SV Ried. Als das Spiel anfing war es zunächst ein vorsichtiges abtasten, ehe unsere Mannschaft 2 Gänge höher schaltete und den Gegner an die Wand spielte. Moritz konnte das 1:0 erzielen, aber wir wussten natürlich auch, dass dies nicht immer reicht. Also wollten wir das 2. Tor nachlegen. Und in der 2. Halbzeit klappte das dann auch. Fabian konnte seinen 6. Treffer am heutigen Tage verbuchen. Danach passierte nichts mehr. Die Mannschaft konnte sich im ersten Turnier den Turniersieg holen, weil sich nach dem 1. Spiel als Mannschaft auftrat und endlich an ihre stärken glaubte.

An diese Leistung müssen wir anknüpfen. Dieses Turnier hat uns gezeigt, dass wir auf einem guten Weg sind, allerdings dürfen wir nicht nachlassen. Macht bitte weiter so im Training mit.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.