E2 gewinnt Torreiches Spiel

Am 19.10.2013 begann die Rückrunde aus der Herbstspielzeit. Zu Gast am Lohwald war unser Nachbar der TSV Täfertingen. Nachdem wir in den letzen Wochen einen Schritt nach vorne gemacht hatten wussten wir auch, dass es im Hinspiel ein Spiel auf ein Tor war, aber dieses nur 1:1 endete. Wiedergutmachung war also angesagt.

Die Jungs waren von Beginn an motiviert und wollten heute ihren 2. Platz verteidigen. Was in den ersten 7 Minuten des Spiels geschah wusste keiner so recht. Bereits nach 42 Sekunden war es Moritz, der einen klasse Angriff über 5 Stationen zum 1:0 verwerten konnte. Keine 30 Sekunden später waren wir wieder im Angriff und nachdem der Ball wieder zu Moritz kam, vollstreckte er zum 2:0. Die Jungs fingen also an wie die Feuerwehr. In der 4. Minute war es dann Fabian, der auf 3:0 erhöhen konnte. Die Jungs drängten nun auf das nächste Tor, aber in der 6. Minute gab es dann einen unberechtigten 7m, der den Spielstand auf 3:1 stellte. Nur eine Minute später konnte Täfertingen, nachdem wir immer noch in der Schockstare waren auf 3:2 verkürzen. Und nun fing das Derby erst so richtig an spannend zu werden. Wir vernachlässigten immer wieder unsere Positionen, sodass der Gegner immer wieder Freiräume fand. Zwar kam meistens kein Abschluss dabei heraus, aber wenn dann war unser Torhüter Tobi zur Stelle. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff konnten wir durch Deniz den Spielstand auf 4:2 stellen. In der Halbzeitpause wurden noch einmal gut guten und schlechten Aktionen angesprochen um die 2. Halbzeit ein wenig besser zu gestalten. Zwar hatten wir wieder 2 Großchancen zu Beginn, aber der Gegner nutzte genau 2 Torchancen aus und es stand nach 34 Minuten doch tatsächlich 4:4. Wir hatten das Spiel also aus der Hand gegeben. Und das nach einer 3:0 Führung. Nun aber merkte man den Jungs an, dass sie den Sieg wollten und kämpften sich ins Spiel zurück. In der 40. Minute dann konnte Deniz seinen 2. Treffer erzielen und es stand 5:4. Bis zum Schlusspfiff passierte nicht mehr viel und am Ende konnten wir uns über einen glücklichen aber verdienten 5:4 Erfolg freuen.

In den nächsten Trainingseinheiten müssen wir unbegint an ein paar Aktionen weiter arbeiten und diese versuchen abzustellen. Denn nächste Woche kommt es zum Spitzenspiel beim Tabellenführer in Anhausen. Dort dürfen wir uns solche Fehler nicht erlauben. Trotzdem hat sich die Mannschaft heute zurückgekämpft in die Partie und das muss auch mal gesagt werden. Mit mehr Konstanz und Engagement werden wir noch einige Erfolge zusammen erleben. Macht weiter so.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.