E2 gewinnt eigenes Trainingsturnier

Am 01.03.2014 organisierten wir noch ein kleines Trainingsturnier in der Eichenwaldhalle Neusäß. In diesem Turnier wollten wir Trainer sehen wie weit die Jungs sind und wo genau noch die schwächen liegen.

Im 1. Spiel gegen den SV Hurlach taten wir uns Anfangs schwer, da die Gäste sehr körperbetont spielten und wir uns ersteinmal darauf einstellen mussten. Nach 6 Minuten hatten wir das ganze aber im Griff und erspielten uns immer wieder gut herausgespielte Tormöglichkeiten. Nach einem super Pass von Jonas auf Alex konnte dieser alleine auf den Torhüter der Gäste laufen und das 1:0 erzielen. Kurz vor dem Ende der Partie erhöhte David noch auf 2:0, was auch verdient war.

In der 2. Partie mussten wir gegen den TSV Pfersee antreten. Das war wieder ein anderes Spiel, denn die Mannschaft aus Pfersee war uns ebenwürtig und es entwickelte sich ca. 5 Minuten ein Hin- und Her. Tobi hielt 4 Großchancen der Gäste wirklich klasse. Man merkte uns an, das wir sehr hektisch waren und erst nach einem Wechsel kehrte langsam die Ruhe ein. Die Jungs erspielten sich nun wieder eine Torchance nach der anderen und hatten Defensiv nun die letzten 8 Minuten alles im Griff. Nach einem tollen Spielzug konnte David das runde im Eckigen verwandeln und auch Alex durfte sich noch wieder in die Torschützenliste eintragen. Am Ende gewannen wir auch dieses Spiel verdient mit 2:0.

Die 3. Partie mussten wir gegen den TSV Straßberg spielen. Wieder eine Mannschaft die Körperlich spielte und Technisch auch gut war. Auch hier mussten wir uns erst in die Partie hineinarbeiten, aber die Jungs ließen defensiv kaum was zu und wir konnten durch David wieder mit 1:0 in Front ziehen. Wir hatten noch weitere tolle Torchancen, aber leider ohne Erfolg, weil viel zu überhastet abgeschlossen wurde. 2 Minuten vor dem Ende bekamen wir den 5. Eckball und dieser wurde kurz ausgeführt, Alex und Deniz erspielten sich eine freie Schussbahn und Alex schlenzte den Ball zum 2:0 in den Winkel. Ein klasse Tor.

Im vorletzten Spiel mussten wir gegen den FSV Großaitingen antreten. Hier merkte man den Jungs die Überheblichkeit leicht an und es dauerte auch 6 Minuten ehe wir mit 1:0 durch Deniz in Führung gehen konnten. Danach fand die Mannschaft wieder zu alter Stärke zurück und konnte durch Deniz auf 2:0 erhöhen, ehe Jonas mit 2 Toren auf 4:0 erhöhen konnte, was auch gleichzeitig der Endstand war.
Im letzten Spiel mussten wir dann gegen den SV Hammerschmiede antreten. Nachdem wir bisher ohne Gegentor blieben, sollte das auch so bleiben. Aber man war ein wenig unkonzentriert und die Nr. 8 der Gäste konnte das 1:0 für Hammerschmiede erzielen. Aber irgendwie brauchten die Jungs das, denn danach spielten sie wieder Fußball und konnten durch David das 1:1 erzielen. Danach hatte Deniz noch 2 Großchancen, die aber zu überhastet abgeschlossen wurden. Er konnte sich aber doch noch in die Torschützenliste eintragen. Wir konnten das Spiel durch Tore von Deniz und Mika mit 3:1 für uns entscheiden.

Somit waren wir aufgrund der heutigen Leistung verdienter Turniersieger. So müssten die Jungs immer spielen, dann wäre der Erfolg auch da. Man muss aber auch sagen, das die Mannschaft nach 2 super Trainingswochen sich das verdient hat und auf einem guten Weg ist, auch wenn nicht alles perfekt war. Wir sind aber auf einem guten Weg. Macht weiter so.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.