Durchwachsener Spieltag für Steppachs Kegler

Mit 940 Holz Matchbester und Steppachs Kegler der Woche - Christian Saule
 
Adele Weber - mit 423 Holz Steppachs Keglerin der Woche

Steppachs Toppteam setzt Siegesserie fort

Bezirksliga A-Nord - Am fünften Spieltag war der KC Karlshuld I zu Gast bei der Ersten des TSV Steppach. Viel zu holen gab es dabei für das Gästeteam nicht.
Bereits im Anfangsdrittel wurden mit Josef Leichtle (889) und Robert Heuberger (865) alle Signale auf einen Steppacher Sieg gestellt.
Der Mittelpaarung wurden +97 Holz mit auf die Bahn gegeben. Hier bauten Winfried Cermak (856) und Georg Spengler (895) die Führung auf 156 Holz aus.
So war es den Spielern Andreas Puscher (879) und dem Match- und Teambesten Christian Saule (940) vorbehalten, die +Punkte mehr oder weniger locker in trockene Tücher zu bringen.
Das Spiel endete mit einem auch in dieser Höhe verdienten 5324:5174 Sieg der Tabellenführer (10:0 Pkt.) vom TSV Steppach.

Nächster Gegner für den Spitzenreiter wird in einem weiteren Heimspiel am 9.11. um 13.00 Uhr auf den Bahnen im Sportzentrum des TSV Steppach der Tabellenzweite SKC Königsmoos I sein. Hier heisst es sich weiterhin zu konzentrieren, um sich an der Tabellenspitze zu behaupten !

Steppachs Zweite lässt ebenfalls nicht locker

Kreisklasse - Das Team Aufgehts II des TSV Steppach hatte diesmal auf den DJK Bahnen in Göggingen gegen das Team vom KSC Trenk Augsburg I anzutreten.
Dem Heimteam war anzumerken, dass es nicht so ohne weiteres die Punkte abschenken wollte. Dennoch holten sich in der Startpaarung Wolfgang Lange, der tolle 458 Holz auf die Bahn legte und Tim Kögel/Rudolf Mayer (391), schon mal 31 Holz Vorsprung.
Davon musste die Mittelpaarung mit Helmut Rieger (397) und Horst Eckert (432) allerdings 20 Holz an ihre Kontrahenten abgeben.
Im Schlussdrittel waren es Tobias Blezer (444) und der Matchbeste Thomas Kempfle (459), die letztendlich dem Spiel die Spannung nahmen.
MIt dem 2581:2497 Sieg holte sich der TSV Steppach II weitere 2 Auswärtspunkte und führt die Tabelle nun mit 10:0 Punkten an.

Am Donnerstag, den 24.10. um 19.00 Uhr erwarten die Spitzenreiter das Team SV Mammendorf I auf den Sandbergbahnen in Steppach. Ein Sieg der Steppacher würde die Hoffnungen auf einen möglichen Aufstieg in die Bezirksliga B-Mitte weiterhin schüren.

Die Gemischte bleibt weiter am Ball

Gemischte Klasse I 4er - Das gemischte Team des TSV Steppach trat am Samstag bei der TSG Augsburg auf den Bahnen an der Schillstrasse an.
Nach dem Startduo mit dem Matchbesten Dieter Schuster (421) und Hedwig Blezer (387) konnte man nicht vermuten, dass das Spiel noch so spannend würde.
Aber Gerhard Zschapa (396) und Reinhard Mayr (354) retteten 25 Holz Vorsprung über die Zeit.
Nach diesem relativ knappen 1558:1533 Sieg hat das Gemischte Team des TSV Steppach nun 4:4 Punkte und steht damit auf Platz 4 der Gemischten Klasse.

Als nächsten Gegner erwarten die "Gemischten" das Team vom FC Haunstetten am Samstag, den 26.10. um 13.00 Uhr auf den Heimbahnen in Steppach. Nach dem 2.Sieg in Folge wäre ein Dritter von der Sorte gar nicht so unflott.

Ein rabenschwarzer Sonntag für Steppachs Keglerinnen und Kegler

Bezirksliga A-Mitte Damen - Das bis dahin ungeschlagene Team der Aufgehts Damen startete ersatzgeschwächt in Mammendorf zum fälligen Punktspiel.
Nach einem 138 Holz Rückstand in der Startpaarung konnte sich das Steppacher Team zwar noch kontinuierlich verbessern, aber an der deutlichen 2223:2303 Niederlage konnte dies nichts mehr ändern. Die Matchbeste Spielerin kam mit Adele Weber (423) dennoch aus den Steppacher Reihen. Nur ein kleiner Trost !
Die Aufgehts Damen bleiben trotz der Niederlage auf Platz 1 ihrer Liga mit 10:2 Punkten und dem Ligabestschnitt von 2480,00 Holz.

Schon am Sonntag, den 27.10. um 13.00 Uhr erwarten die Steppacher Damen das Team vom SSV Obermeitingen I zum fälligen Pflichtspiel auf den Steppacher Bahnen. Dann lasst mal wieder richtig krachen Mädels !

Zum Abschluss noch ein Schlag ins Kontor

Kreisklasse F2 - Nach 2 Siegen in Folge musste auch das 4er Team des Aufgehts Steppach 3 beim KSC Kegelzentrum 1 am Eiskanal Federn lassen.
Das Match war bereits nach der Startpaarung entschieden. Michael Wieland (402) und Walter Seidl sackten sich gleich 87 Minus ein. Auch im abschliessenden Duell mussten sich der Teambeste Peter Blezer (421) und Gerhard Zschapa (395) nochmals 29 Minus gefallen lassen.
Damit stand eine deutliche 1552:1658 Holz Niederlage des jetzt Tabellenzweiten (4:2 Pkt.) TSV Steppach 3 fest.

Am Samstag, den 26.10. um 15.30 Uhr erwartet das Team Aufgehts III die Mannschaft von Osram 2 auf den Steppacher Bahnen zum fälligen Heimspiel.
Merke: Nur wer einen Platz nach unten fällt, kann mit kommenden Siegen wieder nach oben klettern !!

_______________________________________________________________________________

Steppachs Keglerin der Woche war diesmal Adele Weber mit 423 Holz !

Steppachs Kegler der Woche war wieder einmal Christian saule mit 940 Holz !

_______________________________________________________________________________
4
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.