Die Topp-Teams gewinnen - Die Zweite spielt unentschieden

Steppachs Keglerin der Woche mit 522 Holz - Anja Lilla
 
TSV-Kegler der Woche Georg Spengler mit satten 589 Holz !

Die Kegelteams des TSV Steppach holen 5 Punkte aus 3 Spielen. Die Damen siegen im Heimspiel gegen Stätzling mit 5:1 MP. Steppachs Herren holen sich in Lenting mit 7:1 zwei wichtige Auswärtspunkte, während sich die Zweite der Herren gegen Meitingen auf eigenen Bahnen mit einem Remis (4:4) zufriedengeben mussten.

Frauen Bezirksliga Mitte - Die Damen des TSV Steppach gewinnen ihr Spiel gegen das Team vom FC Stätzling ganz unspektakulär mit 5:1 Punkten (1954:1848) und behaupten den 3.Tabellenplatz mit 12:6 Punkten.
In der ersten Spielhälfte behaupten sich Adele Weber (452) und Hedwig Blezer (495) klar gegen ihre Gegnerinnen mit 2:0 Mannschaftspunkten und 36 Holz Vorsprung.
Die Schlusspaarung gehörte ebenfalls den Steppacher Spielerinnen. Marlies Roch (485) gab zwar einen Punkt ab, dafür hielt sich Anja Lilla mit der Matchbestleistung von 522 Holz schadlos.

Wollen sich die Steppacher Damen weiter an der Spitze halten, sollten sie am Samstag, den 06.12. um 11.00 Uhr bei den Damen vom KC Landsberied weitere zwei Plus-Punkte einsammeln.

Bereits am kommenden Samstag, den 06.12. um 12.00 Uhr haben es die Steppacher beim Nachholspiel gegen Baar-Ebenhausen II selbst in der Hand den 1.Platz in der Liga zu holen.

Herren Bezirksliga Nord - Steppach 1 gewinnt beim Post SV Ingolstadt in einem teilweise recht spannenden Spiel klar mit 7:1 Mannschaftspunkten und 3357:3321 Holz und bleibt vor dem letzten Spiel der Vorrunde weiterhin auf Platz 3 mit 12:4 Punkten hinter Baar-Ebenhausen(14:2) und Königsmoos (14:4).
Im Anfangsdrittel holten sich die gut aufgelegten Peter Koreny (575) und Winfried Cermak (555) gleich mal 2 Punkte.
Im Mittelabschnitt musste Josef Leichtle (518) zwar einen Punkt und 78 Holz gegen den Matchbesten Rainer Weber (596) abgeben, aber dafür holte sich Christian Saule mit starken 586 Holz den Punkt zum 3:1 Zwischenstand.
Im Finale zog das Schlussduo mit Wolfgang Lange (534) und Steppachs Kegler der Woche Georg Spengler (589) unwiderstehlich davon und sicherten den Sieg und die zwei Punkte zum letztendlich klaren 7:1 Sieg.

Will das Topp-Team der Steppacher Herren auf dem 1.Platz in die Rückrunde gehen, sollte es das letzte Vorrundenspiel am Samstag, den 06.12. um 12.00 Uhr auf den Heimbahnen im Steppacher Sportzentrum gegen den derzeitigen Tabellenführer Baar-Ebenhausen II gewinnen.

Herren Kreisklasse - Das Team TSV Steppach II spielt gegen den KC Meitingen I unentschieden 4:4 (3042:3047) und verliert einen weiteren Punkt im Kampf um einen vorderen Tabellenplätze.
Tbias Blezer (514) holt sich einen Punkt, während sich Horst Eckert mit 5 Holz knapp geschlagen geben musste.
Rudolf Mayer (506) und Christian Steppe (492) sicherten sich zwar 2 Punkte, versäumten es aber den Holzvorsprung entscheidend auszubauen.
Johann Heuberger (484) Musste einen Punkt und 44 Holz abgeben. Trotz Match-Bestleistung von Thomas Kempfle (560) ging das Holzendergebnis mit 5 Holz "flöten".
Das Team Steppach 2 steht nun mit 11:7 Tabellenpunkten auf dem 4.Platz der Kreisklasse Herren.

Im nächsten Spiel am Donnerstag, den 11.12. um 19.00 Uhr erwartet das Steppacher Team die Mannschaft vom SKC Mering 1 auf den Sandbergbahnen. Ein Sieg und schon sieht es nicht mehr ganz so trist aus.

Das gemischte Team darf im nächsten Spiel am Sonntag, den 14.12. um 11.00 Uhr im Fürstenfeldbrucker Schwimmbad gegen das dort spielende gemischte TuS-Team antreten.

Allen Teams für die letzten Spiele vor Weihnachten noch recht viel Holz !
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.