Wahlkampfauftakt für die Freien Wähler Neusäß in Täfertingen

Die Freien Wähler Neusäß sind für die Kommunalwahl am 16.März 2014 gut aufgestellt. Davon konnten sich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger bei der ersten Wahlveranstaltung der Freien Wähler im Gasthof Schmid in Täfertingen selbst überzeugen. Der Vorsitzende der Freien Wähler Neusäß, Klaus Jahn, freute sich, neben den zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern auch den stellvertretenden Landrat Johann Häusler, die zwei Bürgermeister aus Gessertshausen und Gablingen Claudia Schuster und Franz Hörmann sowie Michael Wörle begrüßen zu können, der für die Freien Wähler und die SPD als gemeinsamer Bürgermeisterkandidat in Gersthofen antritt.

Die Freien Wähler Neusäß schicken mit Andreas Strobel erstmals in der Geschichte von Neusäß zusammen mit der SPD und der FDP einen gemeinsamen Kandidaten um das Bürgermeisteramt ins Rennen. Andreas Strobel, von Beruf Polizeihauptkommissar und seit sechs Jahren im Neusässer Stadtrat, bezog bei seiner Vorstellung klare Position für eine fairere politische Kultur. Bei einem Wahlsieg will er das Thema Stadtmitte offensiver angehen als dies unter der Führung der CSU bisher der Fall war. "Immer wieder von vorne anzufangen und immer wieder neue Ideensammlungen zu veranstalten, wie es die CSU zuletzt in ihrem Wahlkampf tat, bringt uns hier nicht weiter", so Strobel. Dazu seien bereits früher auf Wunsch des Stadtrats ausreichend Bürgerforen und ein Architektenwettbewerb erfolgt. Jetzt müsse man offensiver das Gespräch mit den betroffenen Grundstückseigentümern suchen, ohne die keine Stadtmitteentwicklung möglich sei. Als weitere Punkte, die er als vorrangig ansieht, nannte er neben einem verantwortungsbewussten Umgang mit Finanzmitteln eine familienfreundlichere Baupolitik, den Ausbau des Linienbus- und Radwegenetzes, den Hochwasserschutz, Stärkung der kommunalen Wirtschaftsförderung und der Vereine sowie die Erstellung eines Schulentwicklungskonzeptes für unsere Schulen.

Nach der Vorstellung ihres gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten stellten sich die einzelnen Stadtratskandidatinnen und -kandidaten der Freien Wähler Neusäß vor. Anschließend hatten die Gäste die Möglichkeit, den Landratskandidaten der Freien Wähler des Landkreises Augsburg, Dr. Markus Brem, kennenzulernen.

Die nächste Gelegenheit, sich über die Stadtratskandidaten der Freien Wähler und den gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten von FW, SPD und FDP Andreas Strobel zu informieren, besteht am 26.Februar 2014 um 19.30 Uhr im Gasthof Fuchs in Steppach und am 5.März 2014 um 19.30 Uhr in der Gaststätte Lohwald in Neusäß.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.