SPD Neusäß beschließt Wahlprogramm

Martin Ehmann, Vorsitzender der SPD Neusäß

In einer Versammlung im Gasthaus am Lohwald stellte die Neusässer SPD ihr Wahlprogramm vor. Das Programm umfasst neun Kapitel, in denen von den Generationenthemen, über das Titania Erlebnisbad, bis zur Stadtmitteentwicklung alle wesentlichen Themen der Neusässer Stadtpolitik angesprochen wurden. Das Programm wurde von den SPD-Mitgliedern einstimmig angenommen.

In seiner Begrüßung betonte SPD Ortsvorsitzender und Stadtrat Martin Ehmann die Wichtigkeit programmatischer Arbeit für sein Politikverständnis: “Wenn man Politik von aller Eitelkeit und von allen persönlichen Befindlichkeiten befreit betrachtet wird man feststellen, dass es im Kern nicht darum geht, wer Bürgermeister von Neusäß wird oder wer in der nächsten Legislaturperiode Mitglied des Neusässer Stadtrates sein wird, sondern warum jemand Bürgermeister oder Stadtrat sein will – was sich inhaltlich dahinter verbirgt.“ Bei der Vorstellung des Wahlprogramms wechselten sich Stadträte und neue Kandidaten ab. Kernpunkte sind: Die Schaffung eines Seniorenbeirates, sichtbare Fortschritte bei der Umsetzung des Rathausplatzes mit einem Kulturhaus und integrierter Mediathek, eine familienfreundliche Ausrichtung des Titania-Bades und die Einrichtung eines Familienbüros. Nach der Vorstellung aller Punkte folgte eine Diskussionsrunde, bei der nur wenige Fragen offen blieben, aber viel Zustimmung signalisiert wurde. Das Wahlprogramm wurde von den anwesenden SPD-Mitgliedern einstimmig angenommen.
Ehmann dankte den an der Erstellung beteiligten Personen, die in den Arbeitskreisen der Partei zu den einzelnen Themen und bei der Zusammenführung in den Weihnachtsferien viel Arbeit investiert hatten.

Das Programm ist im Anhang dieser Email und unter www.spd-neusaess.de einsehbar.

sh
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.