Augusta-Bank spendet 1000 Euro an Kindergarten Westheim

Der Kindergarten Westheim mit Thomas Fendt vor dem geschmückten Weihnachtsbaum.
Ein festlich geschmückter Christbaum gehört ganz klar zu Weihnachten. Ein sehr schönes Exemplar steht auch in der Augusta-Bank Raiffeisen-Volksbank in der Bürgermeister-Kaifer-Straße in Neusäß. Mit selbst gebasteltem Schmuck haben die Kinder des städtischen Kindergartens Westheim den Weihnachtsbaum dort herausgeputzt. Als Dankeschön für die Aktion gab es eine Spende von der Augusta-Bank Raiffeisen-Volksbank in Höhe von 1000 Euro.

Die Idee zu der Aktion stammt von der Augusta-Bank. Bereits im letzten Jahr wurde die Aktion in Stadtbergen umgesetzt und kam dort sehr gut an, wie Thomas Fendt Leiter der Augusta-Bank Region West/Neusäß erklärt. Mit der Spende sollen Kindergärten vor Ort gefördert werden, wodurch das Geld in der Region bleibt und damit den Kindern zu Gute kommt.

Ulrike Micheler, Leiterin des städtischen Kindergartens Westheim, freute sich sehr über die Spende und weiß auch schon, was sie mit dem Geld anschaffen möchte: Einen Wagen für die Ausflüge mit den Kindern, der gut in der Handhabung ist und sich auch leicht über schwierige Stellen wie z. B. Treppen heben lässt. Außerdem sollen neue Softbausteine für die Kinder zum Spielen besorgt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.12.2014 | 00:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.