Ortshistorischer Arbeitskreis Steppach

Grundsteinlegung und Hebauf der neuen Sportstätte des TSV Steppach am 1. Juli 1983
Im Jahr 2009 hat sich in Steppach ein Arbeitskreis gebildet mit dem Anliegen, historischesBildmaterial und Wissen zu sammeln und festzuhalten. Den Abschluß dieses Projekts bildete die Vorstellung des Bildbandes „Steppach – Ein Ort im Wandel der Zeit“ im November 2012.

Über die im Bildband gezeigten Abbildungen hinaus stehen uns weitere 700 Bilder zur Verfügung. Diese werden noch identifiziert und beschriftet und bleiben danach im Archiv der Stadt Neusäß für die Nachwelt erhalten.

Dass sich bestimmte Themen auch über Jahre hinweg halten und wieder aktuell werden, zeigen drei bisher nicht veröffentliche Fotos aus unserem umfangreichen Fundus.

Gemäß einer alten Volksschullehrer-Beschreibung liegt Steppach in einer freundlichen Talmulde, eingebettet zwischen Bismarckturm und Kobelkirche. Obstbäume gedeihen wegen des sandigen Bodens nicht überall, das Klima aber ist gesund und mild.

Fazit: In Steppach läßt es sich gut leben!
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 04.07.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.