Neusässer Volksfest vom 18. bis 27. September - Festumzug geht neue Wege

Plakat zum Neusässer Volksfest
Am 18. September startet das Neusässer Volksfest. Zehn Tage lang, bis zum 27. September, drehen sich am Festplatz an der Georg-Odemer-Straße die Fahrgeschäfte, während das Festzelt zum gemütlichen Beisammensein einlädt.

Neue Route für den Festumzug

Der traditionelle Festumzug zum Neusässer Volksfest geht neue Wege. Das Standkonzert mit der Stadtkapelle Neusäß und dem Spielmannszug Gersthofen sowie der Freibierausschank finden am Freitag, 18. September, beim Maibaum in der Remboldstraße statt. Beginn ist um 17.00 Uhr. Um 17.30 Uhr startet der Festumzug in der Remboldstraße. Die Route führt über die Remboldstraße, Landrat-Dr.-Frey-Straße, Ortliebstraße und Daimlerstraße zum Festzelt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich den Umzug anzusehen und anzuschließen. Gegen 18.00 Uhr erfolgt der Fassanstich im Festzelt durch Bürgermeister Richard Greiner.

Des Weiteren findet im Rahmen der Volksfesteröffnung auch wieder die Verlosung des Alt-Neusässer Maibaumes statt. Der Gewinner wird am Eröffnungstag (18. September) im Festzelt bekannt gegeben.


Bitte Sperrungen beachten

Wegen des Standkonzertes sowie der Aufstellung des Festumzuges ist die kurze Rembold-straße ab dem Spielplatz bis zur Einmündung in die Hauptstraße (Eiscafé Tutti Frutti) in der Zeit von 16.30 bis 17.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Des Weiteren kommt es während des Umzuges auf der Strecke zwischen 17.30 und 18.00 Uhr zu kurzzeitigen Einschränkungen für den Verkehr.

Programm

Fest im Plan stehen im Festzelt außerdem ein Flohmarkt (19.09.), ein Weißwurst-Frühschoppen (20.09), ein großer Mittagstisch mit der Spezialität „Ochs vom Spieß“ (20.09.), der Tag der Betriebe (24.09.), der Tag der Vereine (25.09.) sowie der Seniorennachmittag (24.09.). Am Kindernachmittag (23.09.) treten „Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme“ auf. Außerdem gibt es im Zelt Kinderschminken und es können Buttons gebastelt werden. Ein großes Feuerwerk gibt es am Samstagabend, 19. September. Ebenfalls im Rahmen des Volksfestes findet ein Verkaufsoffener Sonntag am 20. September statt. Zum ersten Mal im Programm ist ein großes Schafkopfturnier am Montag, 21. September, das mit attraktiven Preisen lockt.

Im Zelt treten während des Volksfestes unter anderem „Die Störzelbacher“, „d`Holzheimer“, „Boerring“, „Dolce Vita“, „Red Roses“, „Die Fetzentaler“, „Musikuss“, „S.O.S.“, die „Trach-tenkapelle Hirblingen“ sowie die „Stadtkapelle Neusäß“ auf.

Großübung Feuerwehren

Die jährliche Groß-Einsatzübung der Neusässer Feuerwehren findet am Samstag, 25. September, um 15.00 Uhr beim Brauereigasthof Fuchs in Steppach statt. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, die Großübung zu beobachten und sich ein Bild von der wichtigen Arbeit der Neusässer Feuerwehren zu machen.

Das komplette Programm gibt es unter www.neusaess.de
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 05.09.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.